O'Reilly logo

Wirtschaftspolitik in Deutschland 1917–1990 by Albrecht Ritschl, Carl-Ludwig Holtfrerich, Dierk Hoffmann, Stefan Fisch, Werner Abelshauser

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

In der zweiten Hälfte der 1930er Jahre hatte sich überdeutlich gezeigt, dass die nationalsozialistische ‚Judenpolitik‘ einen hohen Integrationsfaktor zumindest für die Anhänger des Regimes in der Bevölkerung ebenso wie in den Behörden besaß, dass der allgegenwärtige Antisemitismus umgekehrt aber nicht ausreichte, um die Gegner in ihrer Gegnerschaft signifikant zu stärken.

Die antijüdische Politik war also Herrschaftszweck und Herrschaftsinstrument in eins, und sie vermochte, wie sich so erschreckend gezeigt hat, tatsächlich eine enorme Bindekraft nach innen zu entfalten. Jedenfalls ließ sich hinsichtlich der antijüdischen Politik […] ein hohes Maß an aktiver und passiver Zustimmung bei den Angehörigen der neuen Volksgemeinschaft erreichen.1582 ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required