O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Storytelling für Unternehmen - Mit Geschichten zum Erfolg in Content Marketing, PR, Social Media, Employer Branding und Leadership

Book Description

Mit Geschichten zum Erfolg in Content Marketing, PR, Social Media, Employer Branding und Leadership

  • Storytelling als Basis für modernes Content Marketing
  • Wirkung und Erzählformate guter Geschichten
  • Zahlreiche anschauliche Beispiele und praktische Checklisten zur Ideenfindung

Storytelling ist für Marketingabteilungen das neue Fundament in der Kundenkommunikation über alte und neue Kanäle wie PR, Content Marketing und Social Media.
Marken wie Red Bull, Apple, Coca-Cola, Dove oder airbnb sind heutzutage in aller Munde, wenn es um Brand Storytelling geht. Doch was genau machen sie anders, als wir es von der traditionellen Unternehmenskommunikation kennen? Was können Sie von ihnen lernen? Anhand konkreter Beispiele erfahren Sie in diesem Buch, wie Storytelling erfolgreich im Marketing und in der Unternehmensführung eingesetzt werden kann.

Im ersten Teil des Buches lernen Sie detailliert, welche Bestandteile eine gute Geschichte enthalten sollte, und erfahren, wie Sie für Ihr Unternehmen Helden, Konflikte, ein Happy End und letztendlich Ihre eigene Rolle in einer Geschichte finden – passend zu Ihrer Unternehmensstrategie und -vision.

Der zweite Teil des Buches erläutert, wie Sie Ihre Geschichten optimal an Ihr Publikum bringen.

Die Autorin zeigt im dritten Teil des Buches, dass Storytelling nicht nur ein Thema für Lifestyle-Produkte wie Energy-Drinks oder Smartphones ist. Geschichten bieten gerade für technische oder Nischen-Themen oder auch im B2B-Bereich enormes Potenzial, das meist einfacher umzusetzen ist als angenommen.

Darüber hinaus ist Storytelling nicht nur ein Tool für die Kommunikation nach außen. Sie erfahren, inwiefern es auch für Employer Branding und Leadership generell von großer Bedeutung ist, um Mitarbeiter zu finden, zu halten und zu motivieren.

In jedem Kapitel finden Sie detaillierte Fragestellungen zur Ideenfindung, die Sie dabei unterstützen, Ihre eigene Story zu finden. Zusätzlich geben Interviews mit Entrepreneuren, Agenturen und Storytelling-Verantwortlichen in Unternehmen ganz persönliche Eindrücke aus der Praxis.



Aus dem Inhalt:

Teil I: Was ist eine Geschichte?
  • Heldenreise
  • Vision – Ziel der Heldenreise
  • Konflikte – Hindernisse des Helden
  • Unternehmen als Mentoren
  • Kunden und Mitarbeiter als Helden
  • Das Unternehmen als Held
Teil II: Wie werden Geschichten erzählt?
  • Der zentrale Charakter
  • Aufmerksamkeit bekommen, halten und belohnen
  • Transmedia-Strategien
  • Visuelles Storytelling
  • Storytelling mit Daten
Teil III: Welche weiteren Anlässe für Storytelling gibt es?
  • Storytelling für Technik- und B2B-Themen
  • Employer Branding
  • Leadership Storytelling
Teil IV: Wie finden Unternehmen Geschichten?
  • Storylistening
  • Checklisten zur Ideenfindung


Über die Autorin:
Miriam Rupp ist Gründerin und Geschäftsführerin von Mashup Communications, einer Berliner Agentur für PR und Storytelling für Digital- und Lifestyle-Unternehmen. Innerhalb der letzten neun Jahre hat sie insgesamt über 200 Kampagnen begleitet und immer wieder neue Geschichten ans Publikum gebracht.

Table of Contents

  1. Impressum
  2. Einleitung
    1. Teil 1 – Was ist eine Geschichte?
    2. Teil 2 – Wie werden Geschichten erzählt?
    3. Teil 3 – Welche weiteren Anlässe für Storytelling gibt es?
    4. Teil 4 – Wie finden Unternehmen Geschichten?
    5. Über die Autorin
  3. Kapitel 1: Wirkung von Geschichten
    1. Magnetische Anziehungskraft für unsere Aufmerksamkeit
    2. Akku für unser Interesse
    3. Spiegel für unsere Bedürfnisse
    4. Sprungbrett für echtes Handeln
    5. Attention – Interest – Desire – Action
  4. Teil I: Was ist eine Geschichte?
  5. Kapitel 2: Was ist eine Geschichte?
    1. Ein Drama in fünf Akten
    2. Die Heldenreise nach Joseph Campbell
    3. Voglers Heldenreise – Brand Storys in zwölf Phasen
  6. Kapitel 3: Vision – Ziel der Heldenreise
    1. Warum?
    2. Alte vs. neue Welt
  7. Kapitel 4: Konflikte – Hindernisse des Helden
    1. Mensch gegen Mensch
    2. Mensch gegen Gesellschaft
    3. Die Ruhe nach dem Sturm
  8. Kapitel 5: Unternehmen als Mentoren
    1. Förderung statt Angst – Die Spitze der Bedürfnispyramide
    2. Die vielen Gesichter des Mentors
    3. Brand-Mentor-Archetypen
    4. Archetypen statt Klischees – Drei Nachhaltigkeitsmarken im Charakter-Vergleich
  9. Kapitel 6: Kunden und Mitarbeiter als Helden – Sieben Plots
    1. Das Monster besiegen
    2. Vom Tellerwäscher zum Millionär
    3. Die Suche/Quest
    4. Reise und Rückkehr
    5. Komödie
    6. Tragödie
    7. Wiedergeburt
    8. Fazit
  10. Kapitel 7: Das Unternehmen als Held – Sieben Plots
    1. Die Heldenreise eines Unternehmens
    2. Sieben Unternehmensplots
  11. Teil II: Wie werden Geschichten erzählt?
  12. Kapitel 8: Der zentrale Charakter
    1. Fiktional
    2. Nicht-fiktional
    3. Welcher Charakter ist am beliebtesten?
  13. Kapitel 9: Aufmerksamkeit bekommen, halten und belohnen
    1. Payoff – Aufmerksamkeit belohnen
    2. Hook – Aufmerksamkeit bekommen
    3. Hold – Aufmerksamkeit halten
  14. Kapitel 10: Transmedia-Strategien
    1. Warum Transmedia?
    2. Was ist Transmedia?
    3. Partizipation des Publikums
    4. Transmediale Strategien
  15. Kapitel 11: Visuelles Storytelling
    1. Wie sieht die visuelle Story-Welt aus?
    2. Visuell im Mittelpunkt: Der Held
    3. Text wird überflüssiger
    4. Kontrast bringt Konflikt und Transformation zum Vorschein
    5. Welches Ziel haben Auge und Held?
    6. Auffallen ohne Schema F
    7. Visuelles Storytelling in bewegten Bildern
    8. Evolution visueller Formate im Internet
  16. Kapitel 12: Storytelling mit Daten
    1. Typen von Daten-Geschichten
  17. Teil III: Welche weiteren Anlässe für Storytelling gibt es?
  18. Kapitel 13: Storytelling für Technik- und B2B-Themen
    1. Es geht am Ende immer um Menschen
    2. Einfach und emotional statt Business und Buzzwords
    3. Glaubwürdig und gezielt eine Nische besetzen
  19. Kapitel 14: Employer Branding
    1. Die Geburtsstunde des Employer Branding
    2. Werte sind wichtiger als Gehalt
    3. Employee Storytelling
    4. Storytelling für Stellenbeschreibungen​
    5. Wo werden Employer-Branding-Storys erzählt?
  20. Kapitel 15: Leadership Storytelling
    1. Anlässe für Leadership Storytelling
    2. Wie erzählen Führungskräfte Geschichten am besten?
    3. Fazit
  21. Teil IV: Wie finden Unternehmen Geschichten?
  22. Kapitel 16: Storylistening
    1. Perspektivwechsel​
    2. Social Media Monitoring
    3. Weitere Story-Ideen
  23. Kapitel 17: Checklisten
    1. Das Unternehmen als Mentor
    2. Plot
    3. Charaktere
    4. Kampagnen und Content
    5. Employer Branding
    6. Leadership