O'Reilly logo

Social Media Communities by Matias Roskos

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 2

Flanieren und Ausprobieren

Inhalt

Erste Schritte im Social Web

Wissen, wer was über Sie spricht: Monitoring

Zusammenarbeit mit einer bereits bestehenden Community

Am Anfang von etwas Neuem steht zumeist die Neugier. Diese kann geweckt werden durch fachliches Interesse. Oder durch andere Menschen um Sie herum, die Sie auf etwas Neues aufmerksam machen. Oder aber sogar durch die Konkurrenz, die sich bereits mit etwas Neuem intensiver beschäftigt.

Neugier ist ein guter Motor. Indem Sie dieses Buch in die Hände nahmen, haben Sie Neugier bewiesen. Daraus wird mit der Zeit mehr werden. Echtes Interesse, wie ich hoffe. Und Verständnis und Wille, damit effektiv und intensiv zu arbeiten. Aber noch sind wir ganz am Anfang. Beim »Flanieren und Ausprobieren«.

2.1 Der Start: Flanieren Sie ein wenig

Ich habe dieses Kapitel ganz bewusst »Flanieren und Ausprobieren« genannt, weil es nichts Verwerfliches ist, Dinge aus einer eher abwartenden, passiven Haltung anzugehen. Sie wollen nichts verkehrt machen, haben vielleicht Angst vor Fehlern. Denn eine Community ist etwas ganz Neues, noch Fremdes.

Viele Internet-Berater sagen: »Sie müssen zuerst einen Plan machen. Und eine Strategie festlegen, bevor es losgehen kann!« Richtig. Und auch wieder nicht. Denn wie soll man planen und an einer sinnvollen Strategie arbeiten, wenn man kein Gefühl für dieses neue Medium hat? Wenn man nicht weiß, was es kann und wie es sich anfühlt.

Tipp ×

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required