O'Reilly logo

Programmieren mit Perl by Jon Orwant, Tom Christiansen, Larry Wall

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Verwendung von harten Referenzen

Ebenso wie es verschiedene Möglichkeiten der Erzeugung von Referenzen gibt, gibt es auch verschiedene Möglichkeiten, eine Referenz zu verwenden oder zu dereferenzieren. Dabei gibt ein übergeordnetes Prinzip: Perl führt keine implizite Referenzierung oder Dereferenzierung durch.[105] Enthält ein Skalar eine Referenz, verhält er sich immer wie ein normaler Skalar. Er wird nicht wie durch Zauberei zu einem Array, Hash oder einer Subroutine. Dieses Verhalten müssen Sie explizit anfordern, indem Sie den Skalar dereferenzieren.

Eine Variable als Variablennamen verwenden

Wenn Sie einen Skalar wie $foo sehen, sollten Sie sich »der skalare Wert von foo« denken. Das heißt, daß es in der Symboltabelle einen foo-Eintrag gibt, ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required