O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Programmieren lernen mit Minecraft-Plugins

Book Description

Mit diesem Buch lernst du, deine eigenen Minecraft-Plugins zu programmieren – brennende Kühe, fliegende Creeper, Funktionen zum Teleportieren und vieles mehr. Du entwickelst deine Plugins in der Programmiersprache Java und auf einem Minecraft-Server, den du selbst aufsetzt (mit CanaryMod).

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. Hier geht es los!
    1. Für wen ist dieses Buch gedacht?
    2. Erste Schritte
    3. Ein Sprung ins kalte Wasser
    4. Wo bekommst du Hilfe?
    5. Schreibweisen
  5. Kapitel 1: Erteile deinem Computer Befehle
    1. Die Kommandozeile einsetzen
    2. Orientierung in Dateiverzeichnissen
      1. Probiere es selbst aus!
      2. Wenn es nicht funktioniert
    3. Auf dem Desktop beginnen
      1. Und nun etwas Spaß!
    4. Gebräuchliche Befehle
    5. Weiter geht’s!
  6. Kapitel 2: Einen Editor und Java hinzufügen
    1. Einen Editor zum Programmieren installieren
      1. Probiere es selbst aus!
    2. Die Programmiersprache Java installieren
      1. Probiere es selbst aus!
    3. Wenn der Befehl »java« nicht gefunden wird
    4. Andere Ursachen für Fehler
    5. Den Minecraft-Client und -Server installieren
      1. Den grafischen Minecraft-Client installieren
      2. Den CanaryMod-Server installieren
    6. Weiter geht’s!
  7. Kapitel 3: Plugins erstellen und installieren
    1. Plugin: HelloWorld
    2. Konfiguration mit Canary.inf
    3. Build und Installation mit »build.sh«
    4. EZPlugin verwenden
    5. Weiter geht’s!
  8. Kapitel 4: Variablen, Funktionen und Schlüsselwörter
    1. Daten mit Variablen festhalten
    2. Plugin: BuildAHouse
      1. Unterschiedliche Arten von Zahlen
      2. Zeichenketten oder Strings
      3. Probiere es selbst aus!
    3. Plugin: Simple
    4. Anweisungen in Funktionen gruppieren
      1. Funktionen in Java definieren
      2. Probiere es selbst aus!
    5. Code in Schleifen wiederholen
    6. Entscheidungen mit »if«-Anweisungen treffen
    7. Vergleiche mit booleschen Bedingungen
    8. »while«-Schleifen: Wiederholungen aufgrund einer Bedingung
      1. Probiere es selbst aus!
    9. Weiter geht’s!
  9. Kapitel 5: Objekte
    1. In Minecraft ist alles ein Objekt
      1. Probiere es selbst aus!
    2. Wozu Objekte?
    3. Daten und Anweisungen zu Objekten kombinieren
      1. Objekte erstellen
    4. Plugin: PlayerStuff
      1. Probiere es selbst aus!
    5. Weiter geht’s!
  10. Kapitel 6: Chat-Befehle, Positionen und Ziele hinzufügen
    1. Woher kennt Minecraft deine Plugins?
    2. Plugin: SkyCmd
    3. Chat-Befehle verwenden
    4. Minecraft-Koordinaten
      1. Probiere es selbst aus!
    5. Blöcke und Entitäten in der Nähe finden
    6. Plugin: LavaVision
    7. Weiter geht’s!
  11. Kapitel 7: Stapelweise Variablen: Arrays
    1. Variablen und Objekte in Blöcken
      1. Globale Variablen
      2. Was ist geschehen?
      3. Probiere es selbst aus!
    2. Java-Arrays
    3. Plugin: ArrayOfBlocks
      1. Probiere es selbst aus!
    4. Arraylisten verwenden
      1. Probiere es selbst aus!
    5. Plugin: ArrayAddMoreBlocks
      1. Probiere es selbst aus!
    6. Weiter geht’s!
  12. Kapitel 8: Stapelweise Variablen: Hashmaps
    1. Hashmaps verwenden
      1. Probiere es selbst aus!
    2. Öffentlich oder privat?
    3. Plugin: NamedSigns
      1. Die Hashmap »signs«
      2. Die Funktion »parseArgs«
      3. Der Befehl »/signs new«
      4. Der Befehl »/signs set«
      5. Probiere es selbst aus!
    4. Weiter geht’s!
  13. Kapitel 9: Ändern, spawnen und lauschen in Minecraft
    1. Blöcke ändern
    2. Plugin: Stuck
      1. Probiere es selbst aus!
    3. Entitäten ändern
    4. Entitäten spawnen
    5. Plugin: FlyingCreeper
    6. Auf Ereignisse lauschen
    7. Plugin: BackCmd
      1. Probiere es selbst aus!
    8. Berechtigungen
      1. Berechtigungen festlegen und verwalten
    9. Weiter geht’s!
  14. Kapitel 10: Zeitgesteuerte Ereignisse
    1. Was geschieht wann?
    2. Code in eine eigene Klasse stellen
      1. Was gehört in eine Klasse?
    3. Eine ausführbare Aufgabe erstellen
      1. Zur späteren Ausführung einplanen
      2. Zur einmaligen oder kontinuierlichen Ausführung einplanen
    4. Plugin: CowShooter
    5. Weiter geht’s!
  15. Kapitel 11: Konfigurationsdateien verwenden und Spieldaten speichern
    1. Konfigurationsdateien verwenden
      1. Probiere es selbst aus!
    2. Plugin: SquidBombConfig
    3. Spieldaten in einer Datenbank speichern
      1. »DataAccess«-Objekte
    4. Plugin: LocationSnapshot
      1. saveLocations
      2. Ausnahmen abfangen
      3. loadLocations
    5. Plugin: BackCmd mit Speicheroption
      1. Die Klasse »SavedLocation« erstellen
      2. In der Datenbank lesen und schreiben
      3. Umwandlung zwischen Location und String
      4. Stackverhalten
      5. Speicher- und Ladefunktionen zu »BackCmd« hinzufügen
      6. Testen
      7. Probiere es selbst aus!
    6. Weiter geht’s!
  16. Kapitel 12: Code sicher aufbewahren
    1. Git installieren
    2. Änderungen festhalten
    3. Eine einfache Undo-Möglichkeit
    4. Zwischen mehreren Realitäten wechseln
      1. Probiere es selbst aus!
    5. Sicherung in der Cloud
    6. Code bereitstellen
    7. Weiter geht’s!
  17. Kapitel 13: Ein eigenes Plugin entwerfen
    1. Eine Idee haben
      1. Probiere es selbst aus!
    2. Das Material zusammenstellen
      1. Probiere es selbst aus!
    3. Das Material anordnen
      1. Probiere es selbst aus!
    4. Die einzelnen Teile ausprobieren
      1. Probiere es selbst aus!
      2. Jetzt geht es ins Detail: die Funktion »spawnCows()«
      3. Probiere es selbst aus!
      4. Weitere Details: CreeperCowTimer
      5. Erforderliche Änderungen
    5. Die einzelnen Teile zusammenfügen
      1. Probiere es selbst aus!
    6. Dies war erst der Anfang
  18. Anhang 1: Fehlermeldungen lesen
    1. Fehlermeldungen des Java-Compilers
      1. javac: cannot find symbol
      2. javac: Fehlendes Semikolon
      3. javac: illegal start of expression
      4. javac: class ... is public, should be declared in a file named ...
      5. javac: incompatible types
    2. Fehlermeldungen des Canary-Servers
      1. Serverprotokoll: Plugin kann nicht geladen werden
      2. Minecraft-Konsole: Unbekannter Befehl
  19. Anhang 2: Die Dokumentation lesen
    1. Die Canary-JavaDoc-Dokumentation
    2. Die JavaDoc-Dokumentation von Oracle
    3. Wiki und Tutorials
  20. Anhang 3: Einen Desktop-Server installieren
    1. Die einfache Vorgehensweise: LogMeIn Hamachi
    2. Die schwierige Vorgehensweise: manuell
      1. Statisches und dynamisches DNS
      2. Die Firewall öffnen
      3. Portweiterleitung
  21. Anhang 4: Einen Cloud-Server installieren
    1. Was ist die Cloud?
    2. Remotebetriebssysteme
    3. Remotezugriff
      1. SSH-Schlüssel einrichten
      2. Administratoren mit Root-Berechtigungen
      3. Den Root-Zugriff absichern
    4. Pakete installieren
    5. Java installieren
    6. Ausführung über das Netzwerk
    7. Domainnamen
    8. Wie geht es weiter?
  22. Anhang 5: Spickzettel
    1. Java
      1. Literaldatentypen
      2. Mathematische Operatoren
      3. Vergleichsoperatoren
      4. Elemente von Java
      5. Sichtbarkeitsmodifizierer in Java
      6. Datentypkonvertierungen
  23. Anhang 6: Glossar
  24. Anhang 7: Gebräuchliche Importe
  25. Literatur
  26. Index
  27. Fußnoten