O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Praxiswissen Softwaretest – Testmanagement, 3rd Edition

Book Description

  • spiegelt das Modul "Testmanagement" des ISTQB-Certified-Tester-Lehrplans Full Advanced Level wider (ISTQB = International Software Testing Qualifications Board)+ behandelt den neuen Lehrplan, der im Oktober 2007 verabschiedet wurde. + insgesamt wurden bisher über 8.000 Prüfungen zum "Foundation Level" und "Advanced Level" durchgeführt (Stand I. Quartal 2008)+ das Buch wird auch zunehmend in Hochschulen eingesetzt.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. Vorwort
  5. Vorwort zur 2. Auflage
  6. Vorwort zur 1. Auflage
  7. Geleitwort von Anton Schlatter zur 1. Auflage
  8. Inhaltsverzeichnis
  9. 1 Einleitung
    1. 1.1 Basiswissen – komprimiert
    2. 1.2 Praxiswissen Testmanagement – Übersicht
  10. 2 Fundamentaler Testprozess
    1. 2.1 Testplanung und -steuerung
    2. 2.2 Testanalyse und -design
      1. 2.2.1 Festlegung der Testbedingungen
      2. 2.2.2 Entwurf der Testfälle
    3. 2.3 Testrealisierung und -durchführung
      1. 2.3.1 Realisierung der Testfälle
      2. 2.3.2 Durchführung der Tests
    4. 2.4 Testauswertung und -bericht
    5. 2.5 Abschluss der Testaktivitäten
    6. 2.6 Zusammenfassung
  11. 3 Testen im Softwarelebenszyklus
    1. 3.1 Test- und Entwicklungsprozess
    2. 3.2 Klassifikation der Entwicklungsprozesse
    3. 3.3 Allgemeines V-Modell
    4. 3.4 W-Modell
    5. 3.5 Rational Unified Process (RUP)
    6. 3.6 V-Modell XT
    7. 3.7 Extreme Programming (XP)
    8. 3.8 Rapid Application Development (RAD)
    9. 3.9 Dynamic Systems Development Method (DSDM)
    10. 3.10 Zusammenfassung
  12. 4 Testdokumentation
    1. 4.1 Hierarchie der Testdokumente
    2. 4.2 Qualitätspolitik und Testpolitik
    3. 4.3 Teststrategie bzw. Testhandbuch
    4. 4.4 Testkonzept
    5. 4.5 Teststufenplan
    6. 4.6 Weitere Dokumente nach IEEE 829
    7. 4.7 Zusammenfassung
  13. 5 Testplanung
    1. 5.1 Teststrategie
      1. 5.1.1 Zeitpunkt des Beginns der Testaktivitäten
      2. 5.1.2 Abgrenzung der Aufgaben des Testprojekts
      3. 5.1.3 Art und Umfang der Tests
    2. 5.2 Testschätzung
      1. 5.2.1 Grundlegendes Vorgehen bei der Testschätzung
      2. 5.2.2 Bestandteile und Einflussfaktoren für die Testschätzung
      3. 5.2.3 Techniken zur Aufwandsschätzung
    3. 5.3 Teststufenplanung
      1. 5.3.1 Zeit- und Aktivitätenplanung
      2. 5.3.2 Vorteile frühzeitiger Testplanung
    4. 5.4 Organisation und Koordination von Teststufen
      1. 5.4.1 Testorganisation
      2. 5.4.2 Koordination von Testzyklen und Teststufen
    5. 5.5 Weitere Aspekte der Testplanung
      1. 5.5.1 Regelung von Dokumenten und Berichtswesen
      2. 5.5.2 Definition der Testumgebung
      3. 5.5.3 Mitarbeiterprofile und Schulungsmaßnahmen
    6. 5.6 Spezielle Testmanagementaufgaben
      1. 5.6.1 Testen von Multisystemen
      2. 5.6.2 Testen sicherheitskritischer Systeme
      3. 5.6.3 Exploratives Testen
    7. 5.7 Zusammenfassung
  14. 6 Teststeuerung
    1. 6.1 Initiieren der Testaufgaben
    2. 6.2 Überwachen des Testfortschritts
    3. 6.3 Reagieren auf Testergebnisse
    4. 6.4 Reagieren auf veränderte Rahmenbedingungen
    5. 6.5 Testendebewertung
    6. 6.6 Der Testbericht
    7. 6.7 Zusammenfassung
  15. 7 Reviews
    1. 7.1 Nutzen und Kosten von Reviews
    2. 7.2 Grundlegende Vorgehensweise
    3. 7.3 Rollen und Verantwortlichkeiten
    4. 7.4 Reviewarten
      1. 7.4.1 Managementreviews und Audits
      2. 7.4.2 Reviews von bestimmten Arbeitsergebnissen
      3. 7.4.3 Kriterien zur Auswahl
    5. 7.5 Erfolgreicher Einsatz von Reviews
      1. 7.5.1 Organisatorische Erfolgsfaktoren
      2. 7.5.2 Technische Erfolgsfaktoren
      3. 7.5.3 Personenbezogene Erfolgsfaktoren
    6. 7.6 Zusammenfassung
  16. 8 Bewertung und Verbesserung des Entwicklungs- und Testprozesses
    1. 8.1 Allgemeingültige Verfahren und Vorgehensweisen
      1. 8.1.1 Total Quality Management (TQM)
      2. 8.1.2 Kaizen
      3. 8.1.3 Six Sigma
    2. 8.2 Verbesserung des Softwareentwicklungsprozesses
      1. 8.2.1 Capability Maturity Model Integration (CMMI)
      2. 8.2.2 ISO/IEC 15504 (SPICE)
      3. 8.2.3 Vergleich von CMMI und SPICE
    3. 8.3 Bewertung von Testprozessen
      1. 8.3.1 Testing Maturity Model (TMMsm)
      2. 8.3.2 Test Process Improvement (TPI)
      3. 8.3.3 Systematic Test and Evaluation Process (STEP)
      4. 8.3.4 Critical Testing Processes (CTP)
      5. 8.3.5 Vergleich der Bewertungs- und Prozessmodelle
    4. 8.4 Audit und Assessment
      1. 8.4.1 Durchführung eines internen Audits oder Assessments
      2. 8.4.2 Vorbereitung auf ein Audit oder Assessment durch Externe
    5. 8.5 Zusammenfassung
  17. 9 Abweichungsmanagemen
    1. 9.1 Fehler und Fehlerfindung
    2. 9.2 Dokumentation von Abweichungen
    3. 9.3 Bearbeitung von Abweichungen
      1. 9.3.1 Rollen und Interessenausgleich im Abweichungsmanagement
      2. 9.3.2 Generischer Prozess für das Management von Abweichungen
      3. 9.3.3 Werkzeugeinsatz beim Abweichungsmanagement
    4. 9.4 Standardisierte Klassifikation von Abweichungen nach IEEE 1044/1044.1
      1. 9.4.1 Übersicht über den Klassifikationsprozess
      2. 9.4.2 Datenmodell: Kategorien, Klassifikationen und Ergänzungsdaten
      3. 9.4.3 Die Klassifikationsschritte im Detail
      4. 9.4.4 Tailoring des Standards
    5. 9.5 Zusammenfassung
  18. 10 Risikomanagement und risikoorientierter Test
    1. 10.1 Einführung
    2. 10.2 Ermittlung des Kontextes
    3. 10.3 Risikoidentifikation
      1. 10.3.1 Grobgranulare Risikokategorisierung
      2. 10.3.2 Techniken und Hilfsmittel
    4. 10.4 Risikoanalyse und -einstufung
      1. 10.4.1 Feingranulare Risikokategorisierung
      2. 10.4.2 Quantitative und qualitative Risikoeinstufung
      3. 10.4.3 Risikoeintrittsindikatoren
      4. 10.4.4 Risikoinventar
    5. 10.5 Risikosteuerung und -beherrschung
    6. 10.6 Risikoüberprüfung und -überwachung
    7. 10.7 Risikoorientierte Testkonzepterstellung und Testpriorisierung
    8. 10.8 Quantitative Fehlzustandsanalysen
      1. 10.8.1 Fehler-Möglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)
      2. 10.8.2 Fehler-Möglichkeits-, Einfluss- und Kritikalitätsanalyse (FMECA)
      3. 10.8.3 Fehlzustandsbaumanalyse (FTA)
      4. 10.8.4 Risikobasierte Testaufwandsoptimierung
    9. 10.9 Zusammenfassung
  19. 11 Mitarbeiterqualifikation
    1. 11.1 Individuelle Fähigkeiten
    2. 11.2 Fachliche Teamrollen
    3. 11.3 Soziale Teamrollen
    4. 11.4 Faktor Kommunikation
    5. 11.5 Faktor Motivation
    6. 11.6 Ethik-Kodex
    7. 11.7 Zusammenfassung
  20. 12 Testmetriken
    1. 12.1 Einführung
    2. 12.2 Etwas Maßtheorie
    3. 12.3 Definition und Auswahl von Metriken
    4. 12.4 Darstellung von Messwerten
    5. 12.5 Einzelne Testmetriken
      1. 12.5.1 Testfallbasierte Metriken
      2. 12.5.2 Testbasis- und testobjektbasierte Metriken
      3. 12.5.3 Fehlerbasierte Metriken
      4. 12.5.4 Kosten- und aufwandsbasierte Metriken
      5. 12.5.5 Beurteilung der Testeffektivität
    6. 12.6 Restfehlerabschätzungen und Zuverlässigkeit
      1. 12.6.1 Restfehlerwahrscheinlichkeit
      2. 12.6.2 Zuverlässigkeits-Wachstumsmodelle
    7. 12.7 Zusammenfassung
  21. 13 Werkzeuge zur Unterstützung des Testprozesses
    1. 13.1 Motivation
    2. 13.2 Typen und Nutzer von Testwerkzeugen
      1. 13.2.1 Werkzeuge für Management und Steuerung von Tests
      2. 13.2.2 Testgeneratoren
      3. 13.2.3 Analysewerkzeuge
      4. 13.2.4 Testdurchführungswerkzeuge
      5. 13.2.5 Weitere Werkzeugtypen
    3. 13.3 Bewertung und Auswahl von Testwerkzeugen
      1. 13.3.1 Grundsätzliche Entscheidung über Einsatz eines Werkzeugs
      2. 13.3.2 Identifikation von Anforderungen
      3. 13.3.3 Evaluation
      4. 13.3.4 Auswahl des zu beschaffenden Werkzeugs
    4. 13.4 Einführung von Werkzeugen
      1. 13.4.1 Werkzeuge und notwendige Prozessreife
      2. 13.4.2 Pilotprojekt
      3. 13.4.3 Verbreitung
    5. 13.5 Zusammenfassung
  22. 14 Normen und Standards
    1. 14.1 Ziele und Positionierung
    2. 14.2 Firmenstandards
    3. 14.3 Best Practices und technische Spezifikationen
    4. 14.4 Branchenspezifische Normen und Standards
    5. 14.5 Allgemeingültige Normen und Standards
      1. 14.5.1 Terminologie- und Vertragsnormen
      2. 14.5.2 Prozessnormen
      3. 14.5.3 Produkt- und Dokumentationsnormen
      4. 14.5.4 Methoden- und Techniknormen
      5. 14.5.5 Anwendung der Normen
    6. 14.6 Zusammenfassung
  23. Glossar
  24. Quellenverzeichnis
    1. Literatur
    2. Normen und Standards
    3. WWW-Seiten
  25. Index