O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Pragmatisches IT-Projektmanagement, 2nd Edition

Book Description

Jedes Softwareentwicklungsprojekt ist einmalig. Es bringt unterschiedlichste Charaktere für einen begrenzten Zeitraum mit dem Ziel zusammen, ein neues, herausragendes Produkt zu entwickeln. Dieses Buch zeigt ein praxiserprobtes Vorgehen, das Softwareprojekte zum gewünschten Erfolg bringen kann. Basierend auf dem PMBOK Guide des Project Management Institute stellt es eine einfache, effiziente Vorgehensweise für das Management von Softwareentwicklungsprojekten vor. Die 2. Auflage berücksichtigt die Änderungen, die sich durch den neuen PMBOK Guide 5 ergeben.

Table of Contents

  1. 1 Einleitung
  2. Zielgruppe und Struktur des Buches
  3. Konventionen und Notationen
  4. 2 PMBOK® Guide, PMI® und PMP®
  5. 2.1 Project Management Professional (PMP®)
  6. 2.2 Andere Projektmanagementzertifikate
  7. 2.3 PMBOK® Guide in »klassischen« IT-Projekten
  8. 2.4 PMBOK® Guide in agilen Projekten
  9. 3 Softwareentwicklungsprojekte mit dem PMBOK® Guide managen
  10. 3.1 PITPM: PMBOK®-Guide-basiertes Vorgehensmodell für Softwareentwicklungsprojekte
  11. 3.2 Aufbau von PITPM
  12. 3.3 PITPM-Knowledge-Areas
  13. 3.4 PITPM-Projektphasen
  14. 3.5 PITPM-Projektkontrollpunkte
  15. 3.6 PITPM-Knowledge-Areas und -Phasen im Überblick
  16. 3.7 Iterativ-agile Prozesse in PITPM
  17. 3.8 PITPM-Projektrollen
  18. 3.9 Vorlagen zum Download
  19. 4 Vorbereitungsphase (V)
  20. 4.1 Projektumfang bestimmen (V.1)
  21. 4.1.1 Leistungsumfang bestimmen (V1.1)
  22. 4.1.2 Grobanforderungen identifizieren (V1.2)
  23. 4.1.3 Projektorganisation definieren (V1.3)
  24. 4.1.4 Aufwand abschätzen (V.1.4)
  25. 4.2 Risiken analysieren (V.2)
  26. 4.2.1 Risiken identifizieren (V.2.1)
  27. 4.2.2 Risiken bewerten und priorisieren (V.2.2)
  28. 4.3 Projekt beauftragen (V.3)
  29. 4.3.1 Projektauftrag entwickeln und bereitstellen (V.3.1)
  30. 4.3.2 Kontrollpunkt 1: Projektauftrag erteilt
  31. 5 Planungsphase (P)
  32. 5.1 Projekt konfigurieren (P.1)
  33. 5.1.1 Projektteam aufstellen (P.1.1)
  34. 5.1.2 Kick-off-Workshop durchführen (P.1.2)
  35. 5.1.3 Projektmanagementplan entwickeln (P.1.3)
  36. 5.1.4 Risikoplanung konfigurieren (P.1.4)
  37. 5.1.5 Beschaffung und Zulieferungen planen (P.1.5)
  38. 5.1.6 Projekt-Controlling aufsetzen (P.1.6)
  39. 5.1.7 Projektkommunikation planen (P.1.7)
  40. 5.1.8 Softwareentwicklung konfigurieren (P.1.8)
  41. 5.1.9 Anforderungsanalyse planen (P.1.9)
  42. 5.1.10 Change-Request-Prozess planen (P.1.10)
  43. 5.1.11 Qualitätsplan erstellen (P.1.11)
  44. 5.1.12 Kontrollpunkt 2: Projekt konfiguriert
  45. 5.2 Stakeholder analysieren (P.2)
  46. 5.2.1 Stakeholder identifizieren (P.2.1)
  47. 5.2.2 Anforderungsgeber identifizieren (P.2.2)
  48. 5.2.3 Stakeholder einschätzen (P.2.3)
  49. 5.2.4 Maßnahmen planen (P.2.4)
  50. 5.3 Anforderungsliste erstellen (P.3)
  51. 5.3.1 Anforderungen erheben (P.3.1)
  52. 5.3.2 Anforderungsliste priorisieren (P.3.2)
  53. 5.3.3 Anforderungsliste fertigstellen (P.3.3)
  54. 5.4 Release- und Iterationsplan entwickeln (P.4)
  55. 5.4.1 Release- und Iterationsplan entwickeln (P.4.1)
  56. 5.5 Projektplan erstellen (P.5)
  57. 5.5.1 Basis-Projektplan erstellen (P.5.1)
  58. 5.5.2 Ressourcen planen (P.5.2)
  59. 5.5.3 Kontrollpunkt 3: Projektplanung abgenommen
  60. 6 Durchführungsphase (D)
  61. 6.1 Teams bilden und Aufgaben zuweisen (D.1)
  62. 6.1.1 Teams bilden (D.1.1)
  63. 6.1.2 Teammitglied ein- oder ausplanen (D.1.2)
  64. 6.1.3 Aufgaben übergeben (D.1.3)
  65. 6.1.4 Teambarometer einrichten (D.1.4)
  66. 6.2 Projektteam steuern (D.2)
  67. 6.2.1 Teamphase identifizieren (D.2.1)
  68. 6.2.2 Teambarometer auswerten (D.2.2)
  69. 6.2.3 Projektteam entwickeln (D.2.3)
  70. 6.3 Projektumfang kontrollieren und anpassen (D.3)
  71. 6.3.1 Projektumfang verifizieren (D.3.1)
  72. 6.3.2 Change Request verfassen (D.3.2)
  73. 6.3.3 Change-Request-Prozess auslösen (D.3.3)
  74. 6.4 Feinspezifikation für Iteration erstellen (D.4)
  75. 6.4.1 Feinspezifikation für Iteration erstellen (D.4.1)
  76. 6.5 Feinspezifikation technisch abnehmen (D.5)
  77. 6.5.1 Feinspezifikation technisch überprüfen und abnehmen (D.5.1)
  78. 6.5.2 Kontrollpunkt 4: Planung der Iteration abgenommen
  79. 6.6 Projektkommunikation steuern (D.6)
  80. 6.6.1 Projektstatusbericht erstellen (D.6.1)
  81. 6.6.2 Informationen zur Verfügung stellen (D.6.2)
  82. 6.6.3 Stakeholder einbeziehen und informieren (D.6.3)
  83. 6.6.4 Projektteam einbeziehen und informieren (D.6.4)
  84. 6.7 Risiken überwachen (D.7)
  85. 6.7.1 Bestehendes Risikoregister abgleichen und ergänzen (D.7.1)
  86. 6.7.2 Maßnahmen zur Risikobewältigung planen (D.7.2)
  87. 6.8 Zulieferungen steuern (D.8)
  88. 6.8.1 Externe Zulieferungen kontrollieren und bewerten (D.8.1)
  89. 6.8.2 Externe Leistung abrechnen (D.8.2)
  90. 6.8.3 Vertrag kündigen (D.8.3)
  91. 6.8.4 Dienstleister bewerten (D.8.4)
  92. 6.9 Software entwickeln (D.9)
  93. 6.9.1 Software entwerfen (D.9.1)
  94. 6.9.2 Software implementieren (D.9.2)
  95. 6.9.3 Software testen (D.9.3)
  96. 6.10 Projektkosten überwachen (D.10)
  97. 6.10.1 Projektkostendaten erfassen (D.10.1)
  98. 6.10.2 Projektkosten aktualisieren (D.10.2)
  99. 6.11 Software testen (D.11)
  100. 6.11.1 Tests durchführen und protokollieren (D.11.1)
  101. 6.11.2 Test dokumentieren (D.11.2)
  102. 6.12 Iteration abschließen und bereitstellen (D.12)
  103. 6.12.1 Ergebnis mit Planung abgleichen (D.12.1)
  104. 6.12.2 Endgültiges Deployment durchführen (D.12.2)
  105. 6.12.3 Abgeschlossene Iteration bewerten und folgende planen (D.12.3)
  106. 6.12.4 Kontrollpunkt 5: Bereitstellung zur Abnahme
  107. 7 Einführungsphase (E)
  108. 7.1 Einführung planen (E.1)
  109. 7.1.1 Einführung planen (E.1.1)
  110. 7.2 Abnahmetest durchführen (E.2)
  111. 7.2.1 Abnahmetestbereitschaft erklären (E.2.1)
  112. 7.2.2 Abnahmetest koordinieren (E.2.2)
  113. 7.2.3 Abnahmetest durchführen (E.2.3)
  114. 7.2.4 Abnahme erklären (E.2.4)
  115. 7.2.5 Liefergegenstand nachbessern (E.2.5)
  116. 7.2.6 Kontrollpunkt 6: Abnahme erteilt
  117. 7.3 Produkt einführen (E.3)
  118. 7.3.1 Produkt einführen (E.3.1)
  119. 7.3.2 Produktverantwortung abgeben (E.3.2)
  120. 7.3.3 Kontrollpunkt 7: Produktionsstart
  121. 8 Abschlussphase (A)
  122. 8.1 Projekt abschließen (A.1)
  123. 8.1.1 Projekt abschließen (A.1.1)
  124. 8.2 Risikoregister schließen (A.2)
  125. 8.2.1 Projekterkenntnisse festhalten (A.2.1)
  126. 8.2.2 Risikoregister schließen (A.2.2)
  127. 8.3 Teammitglieder ausplanen (A.3)
  128. 8.4 Verträge beenden (A.4)
  129. 8.4.1 Verträge beenden (A.4.1)
  130. 8.5 Projektkostenrechnung abschließen (A.5)
  131. 8.5.1 Feedback zu den Projektkosten erstellen (A.5.1)
  132. 8.6 Postmortem durchführen (A.6)
  133. 8.6.1 Postmortem durchführen (A.6.1)
  134. 8.6.2 Abschließenden Projektbericht verfassen (A.6.2)
  135. 8.6.3 Kontrollpunkt 8: Projekt beendet
  136. 9 Implementierung eines Vorgehensmodells
  137. 9.1 Vorgehensweise
  138. 9.2 Phase 1: Untersuchen
  139. 9.3 Phase 2: Definieren
  140. 9.4 Phase 3: Testen
  141. 9.5 Phase 4: Implementieren
  142. 9.6 Phase 5: Betreiben und Optimieren
  143. 9.7 Weitere Aufgaben und Abgrenzung zum PMO
  144. Anhang
  145. A Überblick über die bekanntesten Projektmanagementzertifikate mit IT-Relevanz
  146. A.1 IPMA
  147. A.2 PRINCE2
  148. A.3 iSQI und IREB
  149. A.4 Scrum: CSPO und CSM
  150. A.5 PMI®: PMI-ACP®, CAPM®, PgMP® und andere
  151. A.6 Andere Zertifikate
  152. B Glossar
  153. C Literaturverzeichnis
  154. Stichwortverzeichnis