O'Reilly logo

PR: Clean Architecture - Das Praxis-Handbuch für gutes Softwaredesign by Robert C. Martin

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 8: OCP: Das Open-Closed-Prinzip

[Bild]

Das Open-Closed-Prinzip (OCP) wurde im Jahr 1988 von Bertrand Meyer formuliert.[1] Es besagt:

Eine Softwareentität sollte offen für Erweiterungen, aber zugleich auch geschlossen gegenüber Modifikationen sein.

Mit anderen Worten: Das Verhalten einer Softwareentität sollte erweiterbar sein, ohne dass sie modifiziert werden muss.

Dies ist ohne Frage die grundlegendste Motivation für das Studium der Softwarearchitektur. Es besteht kein Zweifel, dass die Architekten eines Softwaresystems dann, wenn einfache Erweiterungsanforderungen massive Änderungseingriffe an der Software erforderlich machen, in spektakulärer ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required