O'Reilly logo

Microsoft SQL Server 2008 R2 - Das Entwicklerbuch by Alexander Köller, Klaus Löffelmann, Jörg Neumann, Georg Urban

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Benutzerdefinierte Datentypen

Neben den benutzerdefinierten Aggregaten stellen die benutzerdefinierten Datentypen zweifellos einen weiteren Höhepunkt unter den SQLCLR-Objekten dar. Diese sind ein ideales Mittel, um die Basis-Funktionalität des SQL Server zu erweitern. T-SQL selbst bietet bekanntlich keine Möglichkeiten, Strukturen oder Objekte zu definieren, die in Tabellen gespeichert werden könnten und die eigene Methoden mitbringen. Alle T-SQL-Datentypen sind einfache Skalartypen – das gilt auch für die benutzerdefinierten Aliasdatentypen, die in Kapitel 8 vorgestellt wurden. In der SQLCLR-Programmierung können problemlos komplexe Datentypen entwickelt werden, die in der Regel besondere Funktionalitäten über eigene Methoden realisieren.

Der ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required