O'Reilly logo

Microsoft Excel 2010 im Personalwesen by Roland Schwarz, Sven Mönkediek, Egbert Jeschke, Michael Paatz

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Monatswertebezogene Personalkostenplanung

Anhand einer Beispielexportdatei im TXT-Format, wie sie jedem HR-System entnommen werden kann, soll das Personalbudget kostenstellenspezifisch für 2013 erstellt werden. Grundlage für sämtliche Planungsaktivitäten ist der Abrechnungsmonat Oktober 2012. Der Planung unterliegen folgende Rahmendaten:

  1. Die Beispielfirma zahlt Tarifentgelte gemäß der Tariftabelle in Abbildung 7.5.

  2. Das Unternehmen gewährt den tariflichen Arbeitnehmern zusätzlich eine prozentuale Leistungszulage und eine vertraglich vereinbarte fixe freiwillige Zulage. Die freiwillige Zulage ist im Rahmen von Tariferhöhungen anrechenbar.

  3. Es werden für Tarifangestellte 35 Stunden und für außertarifliche Angestellte 40 Stunden betriebliche Wochenarbeitszeit ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required