O'Reilly logo

MATLAB - Simulink - Stateflow by Ulrich Wohlfarth, Martin Rau, Michael Beuschel, Anne Angermann

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

12Stateflow

Stateflow ist eine grafische Erweiterung von Simulink zur Modellierung und Simulation endlicher Zustandsautomaten (Finite State Machines). Es handelt sich um ein Werkzeug zur Modellierung event-gesteuerter reaktiver Systeme mit einer endlichen Anzahl von Zuständen (Moden). Zur Theorie ereignisdiskreter Systeme sei auf [1, 15, 26] verwiesen. Ein Vergleich mit Simulink-Systemen ergibt zwei grundlegende Unterschiede: Stateflow-Modelle sind event-gesteuert und werden nur bei Auftreten von internen oder externen Ereignissen (Events, Triggersignalen) abgearbeitet. Simulink-Systeme hingegen werden mit konstanter oder variabler Integrationsschrittweite unabhängig von Ereignissen berechnet. Der Begriff des Zustands ist in Simulink regelungstechnisch ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required