O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Live mischen - Ratgeber für Tontechniker und Musiker

Book Description

  • Die optimale Vorbereitung für Live-Tontechniker
  • Grundlagen zum Mixen von Liveauftritten
  • 555 Fragen zur Eigenanalyse

Mikrofonieren, den optimalen Sound für die Bühne und für das Publikum einstellen, mit Künstlern und Veranstaltern kommunizieren, Mischpulte effektiv und sicher bedienen: Live-Tontechniker müssen vieles in kurzer Zeit bedenken – eine zweite Chance gibt es in der Regel nicht.

Nach einer praxisnahen Einführung in die Live-Tontechnik besticht dieses Buch durch seinen ungewöhnlichen Ansatz: 555 Fragen helfen dabei, das eigene Vorgehen beim live Mischen besser planen zu können und entscheidende Aspekte zu beachten. Erfahrene Tontechniker können sich auf diese Weise ideal selbst hinterfragen und ihren Workflow optimieren. Neueinsteigern können die Fragen als umfangreiche Checklisten dienen.

Interviews mit Musikern der verschiedensten Genres über ihre Erfahrungen mit Live-Tontechnik und Livemischern geben außerdem einen Einblick in die unterschiedlichen Herangehensweisen an das Thema. Live-Tontechniker finden in diesem Buch jede Menge Inspirationen und praktische Anregungen für ihre zukünftige Arbeitsweise. Aber auch Musiker verstehen durch die Lektüre ihre Tontechniker besser, so dass durch eine optimierte Zusammenarbeit am Ende ein überzeugender Live-Sound entsteht.

Table of Contents

  1. Impressum
  2. Vorwort
  3. Einleitung
  4. Teil 1: Praxis des live Mischens
  5. Kapitel 1: Interaktion und Kommunikation​​
    1. 1.1 Planung
    2. 1.2 Man muss nicht alles machen
      1. Mein persönlicher ​Technikerpool
    3. 1.3 Zuhören
    4. 1.4 Verständnis
  6. Kapitel 2: Rollen, Wünsche und Entscheidungen​​​​
    1. 2.1 Aufgabenbereiche
    2. 2.2 Eine Sache der ​Perspektive
    3. 2.3 ​Visionen und ​Wünsche
    4. 2.4 Probleme lösen und ​Entscheidungen treffen
  7. Kapitel 3: Regeln und Methoden​​
    1. 3.1 Mischen mit den Augen
    2. 3.2 Konventionen beachten
    3. 3.3 Regeln brechen aus Prinzip
    4. 3.4 Mut zum ​Experiment
    5. 3.5 Abstand bedeutet nicht immer Distanz
  8. Kapitel 4: Anschaffungen und Equipment​​
    1. 4.1 Was braucht man?
    2. 4.2 Immer was Neues
    3. 4.3 ​Praxiseinsatz
    4. 4.4 Limitierung
    5. 4.5 Probieren und studieren
    6. 4.6 Am Puls der Zeit
    7. 4.7 Ich packe meinen Koffer
  9. Kapitel 5: Einstellen der PA
  10. Kapitel 6: Mikrofonierung
    1. 6.1 Übersprechen
    2. 6.2 Einfluss der Richtcharakteristik und Position
    3. 6.3 Bändchenmikrofone
    4. 6.4 Ein Mikro für alle
    5. 6.5 ​Wurst-Mikrofon
    6. 6.6 Mehrere Varianten
    7. 6.7 Unterwegs hören, was die Mikros hören
  11. Kapitel 7: Kompression
    1. 7.1 Arbeitsweise
    2. 7.2 Einstellungen
    3. 7.3 Kompressorvarianten
    4. 7.4 Sidechain und ​Ducking
    5. 7.5 Monitoring
    6. 7.6 Parallelkompression
    7. 7.7 Kompressor vs. ​Fader
    8. 7.8 In den Kompressor mischen
    9. 7.9 Zurückhaltung
  12. Kapitel 8: Eigenschaften eines Mixes
    1. 8.1 ​Balance
    2. 8.2 Arrangieren durch den Mix
    3. 8.3 Räumlichkeit
    4. 8.4 Tiefenstaffelung
    5. 8.5 EQ
    6. 8.6 Effekte
    7. 8.7 Multiplikation und​ Division
    8. 8.8 Leih’ Dir ein Ohr
  13. Kapitel 9: Soundcheck
    1. 9.1 Struktur
    2. 9.2 ​Vorbereitung
    3. 9.3 Ich kenne Deinen Namen!
    4. 9.4 Bühnensound
    5. 9.5 Die Bühne klingt mit
    6. 9.6 ​Reihenfolge
    7. 9.7 Vorgehensweise
    8. 9.8 Abschluss
    9. 9.9 Der Sound macht nicht die Musik
  14. Kapitel 10: Live mischen
    1. 10.1 Letzte Vorbereitungen
    2. 10.2 Die Show beginnt
    3. 10.3 Beurteilung des Sounds für das Publikum
    4. 10.4 Dramaturgie
    5. 10.5 Live mischen
    6. 10.6 Die Ohren
    7. 10.7 Aufmerksamkeit
  15. Kapitel 11: Livemitschnitt​
    1. 11.1 Pegel ​
    2. 11.2 DI
    3. 11.3 Monitore
    4. 11.4 Raum- und Publikumsmikrofone
    5. 11.5 Busse und Fader
  16. Kapitel 12: Abmischen eines Livemitschnitts
    1. 12.1 Liveatmosphäre
    2. 12.2 Vorbereitung des Mixes
    3. 12.3 Automationen
    4. 12.4 Phase, Zeit und Raum
    5. 12.5 Interpretation oder Dokumentation
    6. 12.6 Effekte​
    7. 12.7 Mid-Side-EQ
    8. 12.8 Beurteilung durch den Künstler
  17. Teil 2: 555 Fragen
  18. Kapitel 13: Vorbereitung
  19. Kapitel 14: Aufbau​
    1. FOH
  20. Kapitel 15: Soundcheck
    1. Kick Drum
    2. Snare
    3. Toms
    4. Hi-Hat
    5. Overheads
    6. Drums
    7. Bass
    8. E-Gitarren
    9. Keyboards
    10. Elektroakustische Gitarre
    11. Andere ​Instrumente
    12. Vocals
    13. In-Ear-Monitoring
    14. Gesamtsound
    15. Nach dem Soundcheck
  21. Kapitel 16: Showtime​
  22. Kapitel 17: Nachbereitung​
  23. Teil 3: Interviews
  24. Steve Bell​
  25. Samuel Dickmeis​
  26. Freddy Hau
  27. Michael Heidmann​
  28. Oliver Anders Hendriksson​
  29. Markus »Bony« Hoff​
  30. Dorothea »Dota« Kehr​
  31. Robin Konhäuser​
  32. Markus »Onkel« Lingner​
  33. Heiko Mürkens​
  34. Henning Pieta​
  35. Tobias Sammet​
  36. Daniel Täumel​
  37. Michael Tiefenbeck​
  38. Frank Thorwarth​