O'Reilly logo

Kochen für Geeks by Jeff Potter

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Geschmacksrichtungen: Bitter, salzig, süß, sauer, umami, andere

Um eure Gerichte optimal würzen zu können, hilft es, ein Grundverständnis der fünf primären Geschmacksrichtungen zu entwickeln, die unsere Zunge unterscheiden kann, und auf welche „anderen Dinge“ sie noch reagiert (wie die Substanz, die Chili so höllenscharf macht, das Brizzeln von sprudelnden Getränken oder die kühlende Wirkung von Minzbonbons).

Beim Kochen muss man, völlig unabhängig von Rezept und Kochtechnik, immer die Basisgeschmacksrichtungen eines Gerichtes anpassen und korrigieren (= abschmecken). Lebensmittel existieren in einer unüberschaubaren Bandbreite von Variationen, die es unmöglich macht, präzise Anweisungen für die nötigen Geschmacksmodifikationen zu geben, um alles ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required