O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Java EE kurz & gut

Book Description

Sie möchten die Schlüsselspezifikationen der Java EE 6-Plattform schnell und unkompliziert kennenlernen? Dann ist dieses Taschenbuch vom Java-Evangelisten Arun Gupta genau das Richtige für Sie. Es bietet einen Überblick über die wichtigsten Technologien, die auf der Plattform eingesetzt werden, sowie leicht verständliche Codebeispiele, die Ihnen demonstrieren, wie Java EE 6 die Entwicklung von Web- und Enterprise-Anwendungen drastisch vereinfacht.

Table of Contents

  1. Dedication
  2. Vorwort
    1. In diesem Buch genutzte Konventionen
    2. Danksagungen
  3. 1. Java Platform, Enterprise Edition
    1. Einführung
    2. Deliverables
    3. Was ist neu in Java EE 6
  4. 2. Managed Beans
    1. Ein Managed Bean definieren und einsetzen
    2. Lifecycle Callback
  5. 3. Servlets
    1. Servlets
    2. Servletfilter
    3. Event Listener
    4. Asynchrone Unterstützung
    5. Web Fragments
    6. Security
    7. Resource Packaging
    8. Error Mapping
    9. Umgang mit Multipart Requests
  6. 4. Java Persistence API
    1. Entitäten
    2. Persistence Unit, Persistence Context und Entity Manager
    3. Entitäten erstellen, lesen, aktualisieren und löschen
    4. Entitäten validieren
    5. Transaktionen und Locking
    6. Caching
  7. 5. Enterprise JavaBeans
    1. Stateful Session Beans
    2. Stateless Session Beans
    3. Singleton Session Beans
    4. Message-driven Beans
    5. Portable Global JNDI Names
    6. Transaktionen
    7. Asynchron
    8. Timer
    9. Embeddable API
    10. EJB.Lite
  8. 6. Contexts and Dependency Injection
    1. Injection Points
    2. Qualifier und Alternative
    3. Producer und Disposer
    4. Interceptor und Decorator
    5. Scopes und Kontexte
    6. Stereotype
    7. Events
    8. Portable Erweiterungen
  9. 7. JavaServer Faces
    1. Facelets
    2. Ressourcen-Handling
    3. Composite Components
    4. Ajax
    5. HTTP GET
    6. Server und Client Extension Points
    7. Navigationsregeln
  10. 8. SOAP-basierte Webservices
    1. Webservice-Endpoints
    2. Provider-basierte Dynamic Endpoints
    3. Endpoint-basierte Endpoints
    4. Webservice-Client
    5. Dispatch-basierter dynamischer Client
    6. Handler
  11. 9. RESTful Webservices
    1. Einfache RESTful Webservices
    2. HTTP-Methoden binden
    3. Mehrere Ressourcendarstellungen
    4. Requests an eine Ressource binden
    5. Exception Mapping
  12. 10. Java Message Service
    1. Eine Nachricht verschicken
    2. Quality of Service
    3. Eine Nachricht synchron empfangen
    4. Eine Nachricht asynchron empfangen
    5. Temporäre Ziele
  13. 11. Bean Validation
    1. Eingebaute Constraints
    2. Einen eigenen Constraint definieren
    3. Validierungsgruppen
    4. Integration mit JPA
    5. Integration mit JSF
  14. A. Entwicklungsumgebung und Deployment für Java EE 6
  15. B. Weitere Literatur
    1. Webtechnologie-Spezifikationen
    2. Enterprise-Technologie-Spezifikationen
    3. Webservice-Technologien
    4. Management- und Sicherheitstechnologien
  16. Kolophon
  17. Stichwortverzeichnis
  18. Copyright