O'Reilly logo

Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert by Jochen Oltmer

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Jochen Oltmer

Abwicklung einer Kriegsfolgelast I die Repatriierung der Kriegsgefangenen des Ersten Weltkriegs

Der Erste Weltkrieg endete für Deutschland mit dem Waffenstillstand vom 11. November 1918 beziehungsweise mit dem Versailler Friedensvertrag, der am 10. Januar 1920 in Kraft trat. Mit dem Krieg, seinem Ende und den Staatenbildungsprozessen in seiner Nachfolge verbanden sich in Europa millionenfache Wanderungen, die als Zwangs und Gewaltmigrationen (Flucht, Umsiedlung, Vertreibung) zu verstehen sind oder als Repatriierung beziehungsweise Rückkehr von Zwangsmigrantinnen und Zwangsmigranten (Flüchtlinge, Deportierte, Kriegsgefangene) eingeordnet werden können. Mit dem Ersten Weltkrieg und seiner unmittelbaren Nachkriegszeit erreichte das ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required