O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Geschichten vom Scrum, 2nd Edition

Book Description

In der agilen Welt bedient man sich gerne der uralten Tradition des Geschichtenerzählens, um Wissen zu vermitteln und Inhalte erlebbar zu machen. Der Autor illustriert in diesem Sinne anhand eines fiktiven Projekts die Werte, Konzepte undPraktiken von Scrum: Sie begleiten ein Team von Märchengestalten auf ihrem Weg zum Projekterfolg. Am Ende wissen Sie nicht nur, aus welchen Elementen Scrum besteht, sondern auch, wie Sie diese erfolgreich einsetzen können.Die 2. Auflage beschreibt neue Praktiken und Werkzeuge. Als methodische Grundlage dient der »Scrum Guide« in der Version 2013.

Table of Contents

  1. 1 Einleitung
  2. 1.1 Was ist neu in der zweiten Auflage?
  3. 1.2 Für wen ist dieses Buch?
  4. 1.3 Ein Märchen?
  5. 1.4 Eine Drachenfalle?
  6. 1.5 Ein Einhorn?
  7. 1.6 Viel zu einfach?
  8. 1.7 Nur Scrum?
  9. 1.8 Backlog?
  10. 1.9 Danke!
  11. 2 Prolog
  12. 3 Wieimmerland
  13. 3.1 Das Land der Drachenfallen
  14. 3.2 Der König
  15. 3.3 Die beste Drachenfalle aller Zeiten
  16. 3.4 Auf der Suche nach den Musketieren der Drachenfalle
  17. 3.5 Die Herausforderung
  18. 3.6 Der Prinz
  19. 3.7 Der Ritter
  20. 3.8 Das Großväterchen
  21. 3.9 Das Aschenputtel
  22. 3.10 Das Gespenst
  23. 3.11 Die Hexe
  24. 4 Sprint 0
  25. 4.1 Abschied vom alten Leben
  26. 4.2 Spielregeln
  27. 4.3 Strategische Planung
  28. 4.4 Das Planungsspiel
  29. 5 Sprint 1
  30. 5.1 Der Sprint-Planung erster Teil
  31. 5.2 Der Sprint-Planung zweiter Teil
  32. 5.3 Tägliche Zusammenkunft
  33. 5.4 Frisch ans Werk!
  34. 5.5 Der dritte Tag
  35. 5.6 Das Einhorn
  36. 5.7 Wert-voll
  37. 5.8 Sprint Review
  38. 5.9 Die erste Retrospektive
  39. 6 Sprint 2
  40. 6.1 Taktvoll oder taktlos?
  41. 6.2 Die Macht der Zahlen
  42. 6.3 Tägliche Zusammenkunft XXL
  43. 6.4 Unter vier Augen
  44. 6.5 Die strategische Planung geht weiter
  45. 6.6 Drei auf einen Streich
  46. 7 Sprint 3
  47. 7.1 Architektur
  48. 7.2 Die Akte Aschenputtel
  49. 7.3 Das ist nichts für mich!
  50. 7.4 Ein Königreich für einen Experten!
  51. 7.5 Begegnungen
  52. 7.6 Ritter in Love
  53. 7.7 Hindernislauf
  54. 8 Sprint 4
  55. 8.1 Ich bau dir ein Schloss, so wie im Märchen
  56. 8.2 Ganzheitlich fokussiert
  57. 8.3 Eine magische Schätzklausur
  58. 8.4 Testgetrieben
  59. 8.5 Glückliche Fügung
  60. 8.6 Warum kann man Scrum-Meister nicht klonen?
  61. 8.7 Das verflixte letzte Prozent
  62. 9 Sprint 5
  63. 9.1 Im Rausch der Geschwindigkeit
  64. 9.2 Umbaumaßnahmen
  65. 9.3 Der Scrum-Meister mischt mit
  66. 10 Sprint 6
  67. 10.1 Fluss vs. Fehlerteufel
  68. 10.2 Ist »ziemlich gut« gut genug?
  69. 10.3 Dem König reicht es
  70. 11 Der letzte Sprint
  71. 11.1 Jedem Ende wohnt auch ein Anfang inne
  72. 11.2 Modell »Musketier«
  73. 12 Déjà vu
  74. 13 Epilog
  75. A Gemmen der Wieimmerländer Staatsbibliothek
  76. A.1 Über Scrum
  77. A.2 Über Agilität im Allgemeinen
  78. A.3 Über Agilität im Großen
  79. A.4 Über andere agile Vorgehensweisen
  80. A.5 Über Soft Skills
  81. B Begriffe
  82. Index