O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Fotografie und Recht

Book Description

  • Typische juristische Fallstricke aus dem Fotografenalltag und ihre Bewertung durch einen Rechtsanwalt
  • Überarbeitete Neuauflage zur aktuellen Rechtsprechung und mit neuen Fällen
  • Nicht nur für Fotografen, sondern für alle, die mit Bildern zu tun haben wie Models, Bild- und Werbeagenturen, Zeitschriften-Redaktionen, Internet-Nutzer und Künstler

Darf man Passanten auf der Straße fotografieren? Was gehört in einen Model-Vertrag? Wie schütze ich meine Online-Fotos vor Missbrauch?
In dieser aktualisierten Neuauflage finden Sie juristische Problemfälle aus dem realen Fotografen-Alltag, die zunächst aus Fotografensicht beschrieben werden. Mit seiner konkreten Bewertung der Fälle schlägt der Rechtsanwalt Dr. Daniel Kötz dann den Bogen zur allgemeineren Fragestellung und untermauert sie mit aktuellen Gerichtsurteilen, sodass Sie auf juristische Probleme gezielt Antworten finden. Ein kurzes Fazit aus Fotografensicht gibt Ihnen einen schnellen Überblick.

Ob Sie professionell fotografieren oder rein als Hobby, spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle, denn Kenntnis der rechtlichen Lage sollte sich jeder aneignen, der eine Kamera in die Hand nimmt. Oder wussten Sie, dass Sie Fotos eines Models mithilfe der Bildbearbeitung gar nicht beliebig verändern dürfen?

Im Anhang finden Sie einen Auszug mit den wichtigsten Paragrafen aus dem Urheberrechtsgesetz und dem Kunsturheberrechtsgesetz mit Verweisen auf die beschriebenen Fälle. Für Ihre tägliche Arbeit können Sie die Beispielverträge zum Model- und Property-Release hervorragend einsetzen.

Aus dem Inhalt:
  • Über Lichtbildwerke, Lichtbilder und Miturheberschaft
  • Urheberrecht von Visagisten und Stylisten
  • Die wesentlichen Punkte in einem Model-Vertrag
  • Erkennbarkeit der abgebildeten Person
  • Nichtautorisierte Verwendung von Fotos
  • Porträtfotos: Geldrückgabe bei Nichtgefallen?
  • Fotos von Workshops
  • Fotografieren in der Öffentlichkeit
  • Die »Panoramafreiheit«
  • Verwendung von Bildbearbeitung und Retusche
  • Fotos von Prominenten
  • Fotoklau und Fotonutzung im Internet
  • Urhebernachweis bei digitalen Fotos
  • Das Urheberrechtsgesetz
  • Model-Release und Property-Release

Table of Contents

  1. Impressum
  2. Vorwort
  3. Die Autoren
  4. Kapitel 1: Grundlagen
    1. Fall 1.1: Entstehen des Urheberrechtsschutzes​, fehlende Urheberbezeichnung​ bei Veröffentlichung, Schutzdauer​ und Vererbung​
    2. Fall 1.2: Lichtbildwerke und Lichtbilder
    3. Fall 1.3: Miturheberschaft​
    4. Fall 1.4: Von Meistern​ und Künstlern​
    5. Fall 1.5: Werbefotografie​​ und Abgaben an die Künstlersozialkasse​
    6. Fall 1.6: Haben Visagisten​ und Stylisten​ ein eigenes Urheberrecht?
    7. Fall 1.7: Die wesentlichen Punkte in einem Modelvertrag​
    8. Fall 1.8: Nutzung der Fotos bei TFP-Shooting​s
    9. Fall 1.9: Fotomodelle​ und Modelagenturen​
    10. Fall 1.10: Falsche Angaben auf der Model-Sedcard​​
    11. Fall 1.11: Tätowierte Models
    12. Fall 1.12: Aktfotos​​ von Minderjährigen​​ strafbar?
    13. Fall 1.13: Erkennbarkeit​ der abgebildeten Person
    14. Fall 1.14: Fotomontagen​
    15. Fall 1.15: Bildmanipulation​​ bei Politiker-Porträts: Satire?
    16. Fall 1.16: Gefahren der Gefälligkeitsfotografie​: Schwarzarbeit​​?
    17. Fall 1.17: Altersbeschränkung​ bei Erotikfotos​ im Internet​?
    18. Fall 1.18: Impressum​ auf der Internetseite und bei Facebook​
    19. Fall 1.19: Disclaimer​​ bei Internetseiten
    20. Fall 1.20: Ist die Veröffentlichung eines Fotos im Internet oder auf DVD eine eigenständige Nutzung​?
    21. Fall 1.21: Verfallsdatum von Gutscheinen​
    22. Fall 1.22: Repräsentanten​
  5. Kapitel 2: Organisation​
    1. Fall 2.1: Werbefotos – Umfang der Nutzungsrechte​, Verletzerzuschlag​ und Fangprämie​
    2. Fall 2.2: Nichtautorisierte Verwendung meiner Konzepte durch Dritte
    3. Fall 2.3: Haftungsrisiken​ bei Modelbuchungen​
    4. Fall 2.4: Arbeitnehmer als Fotomodelle?
    5. Fall 2.5: Fotowerbung mit Bildern eines Ex-Callgirls
    6. Fall 2.6: Erlaubte E-Mail​-Werbung​ oder Spam​?
    7. Fall 2.7: Verlinkung​ von Webseiten und anderen Inhalten
    8. Fall 2.8: Übertragung des ausschließlichen Nutzungsrechts​ bei Fotos für privat?
    9. Fall 2.9: Porträtfotos​​: Geldrückgabe bei Nichtgefallen?
    10. Fall 2.10: Hochzeitsfotos​​: Herausgabe der Negative?
    11. Fall 2.11: Sind Auftragsfotos​​ frei durch den Fotografen nutzbar?
    12. Fall 2.12: Rechnungs​​texte sind nicht Vertragsinhalt
    13. Fall 2.13: Offene Forderungen​​/AGB​
  6. Kapitel 3: Realisation
    1. Fall 3.1: Fotografieren in Hotels​​
    2. Fall 3.2: Fotografieren in der Mietwohnung​​
    3. Fall 3.3: Fotos von Workshops​
    4. Fall 3.4: Aktaufnahmen​​ in der Öffentlichkeit​
    5. Fall 3.5: Fotografieren in der Öffentlichkeit (Street-Photography) und bei geschlossenen Veranstaltungen​
    6. Fall 3.6: Fotografieren bei geschlossenen Veranstaltungen: Konzertfotos​ ohne Akkreditierung​
    7. Fall 3.7: Fotos bei öffentlichen Modenschauen, Geldentschädigung bei unzulässiger Nutzung​
    8. Fall 3.8: Fotografier-Verbote​ in Museen​
    9. Fall 3.9: Die »Panoramafreiheit​«
    10. Fall 3.10: Locationgebühr​ und Widerruf der Fotografiererlaubnis​​
    11. Fall 3.11: Recht am Bild von Sachen​
    12. Fall 3.12: Fotos von markenrechtlich​ geschützten Sachen und Zeichen
    13. Fall 3.13: Fotos von urheberrechtlich geschützten Gegenständen, insbesondere Designobjekte
    14. Fall 3.14: Nachstellen eines Fotomotivs​
    15. Fall 3.15: Entnahme von Ausschnitten einer anderen Fotografie ​
    16. Fall 3.16: Photoshop​: Digitale Schönheitsoperationen
    17. Fall 3.17: Nichterscheinen des Models zum Shooting​
    18. Fall 3.18: Fotoaufnahmen unter Alkoholeinfluss​
    19. Fall 3.19: Doppelgänger​ und Haftung des Fotografen​ bei Umsetzung der Agenturideen
    20. Fall 3.20: Fotos von Prominenten​: Im Urlaub mit der Familie
    21. Fall 3.21: Fotos von Prominenten​: Fotos mit berechtigtem öffentlichem Interesse
  7. Kapitel 4: Verwertung und Verletzung
    1. Fall 4.1: Auftragsfotos​ auch für Eigenwerbung​ nutzbar?
    2. Fall 4.2: Aktivlegitimation​
    3. Fall 4.3: Nutzung​ von Fotos zu Illustrationszwecken in Prospekten und Katalogen
    4. Fall 4.4: Ausstellungskataloge​
    5. Fall 4.5: Zweckübertragungstheorie​ bei Verlagserzeugnissen​
    6. Fall 4.6: Fotonutzung als Wanddekoration​
    7. Fall 4.7: Fotoklau​​ – Unterlassung, Schadensersatz, Abmahnung
    8. Fall 4.8: Fotoklau​ – von Kindern und Jugendlichen im Internet
    9. Fall 4.9: Schadensersatz​: Verschulden eines Mitarbeiters
    10. Fall 4.10: Fotoklau​: Bemessung des Schadensersatzes​
    11. Fall 4.11: Nicht-hinnehmbare Entstellung​​​: bei geklauten und lizenzierten Fotos
    12. Fall 4.12: Verantwortlichkeit bei Online-Urheberrechtsverletzungen​
    13. Fall 4.13: Schwere Persönlichkeitsrechtsverletzung​ durch Fotoveröffentlichung
    14. Fall 4.14: Zitatrecht​
    15. Fall 4.15: Sinneswandel des Models: Widerruf der Einwilligung, Anfechtung, gewandelte Überzeugung​
    16. Fall 4.16: Löschungsanspruch bei intimen Fotos nach Ende einer Beziehung?​
    17. Fall 4.17: Haftung​ bei Verlust von eingesandten Dias, Negativen und Fotografien
    18. Fall 4.18: Öffentliche Zugänglichmachung​ bei bloßer Verlinkung​?
    19. Fall 4.19: Urhebernachweis​ bei digitalen Fotos​
    20. Fall 4.20: Verwendung »verwaister« Fotos: Orphan Works​
    21. Fall 4.21: Vertragsstrafenbewehrte Unterlassungsverpflichtungserklärung​
    22. Fall 4.22: Besuch beim Anwalt​
  8. Anhang A: UrhG – Das Urheberrechtsgesetz
    1. Teil 1: Urheberrecht
    2. Teil 2: Verwandte Schutzrechte
    3. Teil 3: Besondere Bestimmungen für Filme
    4. Teil 4: Gemeinsame Bestimmungen für Urheberrecht und verwandte Schutzrechte
    5. Teil 5: Anwendungsbereich, Übergangs- und Schlussbestimmungen
  9. Anhang B: KuG – Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie
  10. Anhang C: Abkürzungsverzeichnis
  11. Anhang D: Model-Release und Property-Release
    1. Model-Release für ein Pay Shooting (Fotograf bezahlt Modell)
    2. Model-Release für ein TfP-Shooting (»Time for Prints« oder »Time for Pictures«)
    3. Property-Release für Räumlichkeiten (unentgeltliche Nutzung)