O'Reilly logo

Digitaltechnik, 4th Edition by Jürgen Reichardt

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

3Boole’sche Algebra

In diesem Kapitel werden die Grundfunktionen der Digitaltechnik eingeführt, deren theoretischer Hintergrund relativ einfach, aber dennoch sehr mächtig ist. Ein algebraisches Modell wurde 1854 von dem Mathematiker George Boole entwickelt. Die erste technische Anwendung dieser zweiwertigen Boole’schen Algebra wurde 1938 durch Claude E. Shannon gezeigt, indem er die Algebra auf Serien- und Parallelschaltungen von Schaltern und Relais anwendete. Auch die heute in der Digitaltechnik verwendeten elektronischen Schalter (Transistoren etc.) werden durch die Boole’sche Algebra modelliert. Aus diesem Grunde wird auch häufig der Begriff Schaltalgebra verwendet. Das Kapitel betrachtet die Schaltalgebra zunächst idealisiert, d.h. ohne ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required