O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Social Web

Book Description

  • Zahlreiche Fallstudien und Beispiele für erfolgreiches Content Marketing
  • Alle Social-Media-Kanäle effektiv nutzen: Pinterest, Instagram, YouTube, Twitter, Facebook uvm.
  • Aufmerksamkeit erregen durch interessante Inhalte und Echtzeit-Meldungen zu aktuellen Ereignissen

Das Internet hat die Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren und wie Unternehmen mit potenziellen Kunden interagieren können, grundlegend verändert. Während Zielgruppen früher nur durch aufwändige und teure Werbung erreicht werden konnten, bietet das Internet heute zahlreiche neue und effektive Wege, Kunden direkt auf sich aufmerksam zu machen und eine persönliche Beziehung mit ihnen aufzubauen.

Diese einzigartige Anleitung für modernes Online-, Social Media und Content Marketing zeigt Ihnen, welches Potential die webbasierte Kommunikation und Social Media Ihnen eröffnen. Der Schlüssel zum Erfolg sind Aufmerksamkeit erregende Inhalte, die Sie zum passenden Zeitpunkt in den dafür besten Kanälen verbreiten.
Mittel zum Zweck sind Blogs, Podcasting, Online-Videos, Bilder, Fotos und Infografiken über Pinterest und Instagram, Facebook, Twitter, Pressemitteilungen, virales und Mobile Marketing sowie Echtzeit-Meldungen zu aktuellen Geschehnissen. Der Autor zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Zielgruppen identifizieren, überzeugende Botschaften formulieren, diese über die richtigen Kanäle verbreiten und die Konsumenten zum Kauf anregen.
Die aktualisierte und erweiterte vierte Auflage zeigt überzeugende Fallstudien und anschauliche Beispiele von Firmen, die erfolgreich ihre Kunden erreicht haben. So erhalten Sie zahlreiche neue Ideen für Ihre eigenen Marketing-Strategien.

David Meerman Scott ist ein preisgekrönter Online-Thought-Leadership-Stratege. Mit den von ihm entwickelten Marketing-Programmen wurden Produkte und Dienstleistungen im Wert von über einer Milliarde Dollar weltweit verkauft. Aus dem Inhalt:
  • Die alten Regeln der PR
  • Kunden direkt erreichen
  • Social Media und Ihre Zielgruppe
  • Blogs, Bloggen, Blogger
  • Mit Audio und Video Handeln auslösen
  • Die neuen Regeln für News Releases
  • Viral werden
  • Die contentreiche Website
  • Ihren Marketing- und PR-Plan erstellen
  • Online Thought Leadership
  • Für Ihre Kunden schreiben
  • Mobile Marketing
  • Podcasting und Video, so einfach wie möglich
  • Der Online-Medienraum
  • Suchmaschinen-Marketing

Table of Contents

  1. Impressum
  2. Widmung
  3. Über den Autor
  4. Vorwort
  5. Einführung
  6. Danksagungen für die vierte Auflage
  7. Teil I: Wie das Web die Regeln für Marketing und PR geändert hat
  8. Kapitel 1: Die alten Regeln für Marketing und PR sind in einer Online-Welt unwirksam
    1. Werbung: Geldvernichtung durch Ressourcenverschwendung
    2. Einweg-Unterbrechungs-Marketing ist von gestern
    3. Die alten Regeln des Marketings
    4. Public Relations hatte früher exklusiv mit den Medien zu tun
    5. Public Relations und willige Journalisten
    6. Ja, die Medien sind immer noch wichtig
    7. Pressemitteilungen und das journalistische Schwarze Loch
    8. Die alten Regeln der PR
    9. Lernen Sie, die alten Regeln zu ignorieren
  9. Kapitel 2: Die neuen Regeln für Marketing und PR
    1. Die wichtigste Kommunikationsrevolution in der Geschichte der Menschheit
    2. Ein Unternehmen mit Content
    3. Der Long Tail des Marketings
    4. Bitte, erzähl mir etwas, was ich nicht weiß
    5. Botschaften über Ziegel und Mörtel
    6. Rat vom Unternehmensleiter
    7. Der Long Tail der PR
    8. Die neuen Regeln für Marketing und PR
    9. Die Konvergenz von Marketing und PR im Web
  10. Kapitel 3: Kunden direkt erreichen
    1. Das richtige Marketing in einer verdrahteten Welt
    2. Teilen Sie der Welt mit, über welche speziellen Fähigkeiten Sie verfügen
    3. Entwickeln Sie Informationen, die Ihre Kunden konsumieren wollen
    4. Kunden-Personas: die Grundlagen
    5. Denken Sie wie ein Verleger
    6. Mit Mitgliedern und der Gemeinde verbunden bleiben
    7. Kenne die Ziele und lass den Content das Handeln steuern
    8. Thought und Content Leader werden
  11. Teil II: Webbasierte Kommunikation zur Direktansprache der Kunden
  12. Kapitel 4: Social Media und Ihre Zielgruppe
    1. Was sind eigentlich Social Media?
    2. Social Media sind eine Cocktailparty
    3. Facebook-Gruppe treibt 15.000 Menschen zu Tattoo Show in Singapur
    4. Die neuen Regeln der Stellensuche
    5. Wie man einen neuen Job über Social Media findet
    6. Unbedeutende Nebenschauplätze oder wichtige Kontaktorte?
    7. Ihre besten Kunden nehmen an Online-Foren teil – Sie sollten dies auch tun
    8. Ihr Platz in den Foren
    9. Wikis, Listserver und Ihr Publikum
    10. Ein eigenes Wiki erstellen
    11. Social Networking führt zum Erfolg von Adagio Teas
  13. Kapitel 5: Mit Blogs Millionen von Verfechtern Ihrer Geschichte gewinnen
    1. Blogs, Bloggen und Blogger
    2. Was ist eigentlich ein Blog?
    3. Blogs in der Welt des Webs verstehen
    4. Die vier Marketing- und PR-Anwendungen von Blogs
    5. Beobachten Sie Blogs – der Ruf Ihres Unternehmens hängt davon ab
    6. Kommentieren Sie in Blogs, um Ihren Standpunkt bekannt zu machen
    7. Arbeiten Sie mit den Bloggern zusammen, die über Sie reden
    8. Blogger lieben interessante Erfahrungen
    9. Wie man Blogger auf der ganzen Welt erreicht
    10. Erlauben Sie Ihren Mitarbeitern, E-Mail zu versenden? Wie wär’s mit Bloggen?
    11. Nicht noch ein Gerümpel-Blog
    12. Die Macht der Blogs
    13. Fangen Sie heute an
  14. Kapitel 6: Mit Audio und Video Handeln auslösen
    1. Unternehmenswert mit Kunden erstellen
    2. Welche Universität soll ich besuchen?
    3. Der beste Job der Welt
    4. Haben Sie Spaß mit Ihren Videos
    5. Audio-Content durch Podcasting liefern
    6. Marketing wieder in die Hände der Musiker legen
    7. Podcasting: mehr als nur Musik
    8. Grammar Girl Podcast
  15. Kapitel 7: Die neuen Regeln für News Releases
    1. News Releases in einer Web-Welt
    2. Die neuen ​Regeln für ​News Releases
    3. Wenn sie Sie finden, kommen sie
    4. Kunden in den Verkaufsprozess hineinziehen
    5. Ihre Kunden direkt erreichen
  16. Kapitel 8: Viral werden: Das Publikum über das Web anstecken
    1. Pfefferminzfrisches explosives Marketing
    2. Die Blogosphäre auf virale Ausbrüche überwachen
    3. Einen World Wide Rave erstellen
    4. Regeln des Rave
    5. Filmproduzent erzeugt einen World Wide Rave, indem er Soundtrack für den kostenlosen Download freigibt
    6. Mit Creative Commons Mashups fördern und Ihre Ideen verbreiten
    7. Virale Effekte zum eigenen Vorteil erzeugen
    8. Das Virgin-Mary-Grilled-Cheese-Sandwich und die Toilette von Jerry Garcia
    9. Schneiden Sie diesen Coupon aus, um eine Million Dollar Rabatt auf ein Haus in Ft. Myers in Florida zu bekommen
    10. Wenn Sie explosive Nachrichten haben, verbreiten Sie sie viral
  17. Kapitel 9: Die contentreiche Website
    1. Politische Standpunkte im Web verfechten
    2. Content: der Fokus erfolgreicher Websites
    3. Einen globalen Markt erreichen
    4. Alles mit Content verbinden
    5. Die großartige Website: mehr Kunst als Wissenschaft
  18. Kapitel 10: Marketing und PR in Echtzeit
    1. Echtzeit-Marketing und -PR
    2. Entwickeln Sie Ihre Echtzeit-Einstellung
    3. Echtzeit-Blogpost generiert eine Million Dollar Umsatz
    4. Die Zeit ist jetzt
    5. Unterstützung per Crowdsourcing
  19. Teil III: Vorgehensplan zur Nutzung der Macht der neuen Regeln
  20. Kapitel 11: Sie sind, was Sie veröffentlichen: Ihren Marketing- und PR-Plan erstellen
    1. Welche Ziele verfolgt Ihr Unternehmen?
    2. Kunden-Personas und Ihr Unternehmen
    3. Das Kunden-Persona-Profil
    4. Das höhere Management erreichen
    5. Die Bedeutung von Kunden-Personas beim Web-Marketing
    6. Mit den Worten Ihrer Kunden
    7. Was wollen Sie Ihre Kunden glauben machen?
    8. Content entwickeln, um Kunden zu erreichen
    9. Planungsvorlage für Ihre Marketing-Strategie
    10. Die neuen Regeln der Erfolgsmessung
    11. Kunden um ein Date bitten
    12. Der Wert des Sharings
    13. Was Sie messen sollten
    14. Registrierung oder nicht? Daten mit einem E-Book-Angebot sammeln
    15. Ihre Vertriebsleute mit dem neuen Verkaufszyklus vertraut machen
    16. Obama für Amerika
    17. Bleiben Sie bei Ihrem Plan
  21. Kapitel 12: Online Thought Leadership, um Ihr Unternehmen als vertrauenswürdige Quelle zu etablieren
    1. Thought Leadership Content entwickeln
    2. Formen von Thought Leadership Content
    3. Wie man durchdachten Content erstellt
    4. Thought Leader außerhalb Ihres Unternehmens als Unterstützer gewinnen
    5. Wie viel Geld verdienen Ihre Kunden?
  22. Kapitel 13: Für Ihre Kunden schreiben
    1. Eine Analyse des Kauderwelsch
    2. Schlechte Schreibe: Woher kommt sie?
    3. Wirksame Schreibe für Marketing und PR
    4. Die Macht, (über Ihr Blog) Feedback zu schreiben
    5. Brand-Journalismus bei Boeing
  23. Kapitel 14: Wie Web-Content den Kaufprozess beeinflusst
    1. Zielgruppen bilden
    2. Elemente einer kundenzentrierten Website
    3. Web-Content per RSS an Nischenmärkte liefern
    4. Verknüpfen Sie Content direkt mit dem Verkaufsprozess
    5. Ein freundlicher Anstoß
    6. Schließen Sie den Verkauf ab und setzen Sie das Gespräch fort
    7. Ein Open-Source-Marketing-Modell
    8. Wie eine Content-Strategie für ein Unternehmenswachstum von 50 Prozent in einem Jahr sorgte
  24. Kapitel 15: Mobile Marketing: Kunden überall erreichen
    1. Machen Sie Ihre Site mobilfreundlich
    2. Bauen Sie Ihre Zielgruppe per Mobilgerät auf
    3. Geolocation: wenn Ihr Kunde in der Nähe ist
    4. Menschen mit QR-Codes auf Ihren Content leiten
    5. Der mobile Media Room
    6. Eine App für alles
    7. Cyber-Graffiti mit WiFi-Netzwerknamen als Werbung
  25. Kapitel 16: Social Networking Sites und Marketing
    1. TV-Größe Eugene Mirman ist sehr nett und mag Meeresfrüchte
    2. Facebook: nicht nur für Schüler und Studenten
    3. Wie Sie Facebook dazu nutzen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten
    4. Steigern Sie die Bindung durch Facebook-Gruppen und -Apps
    5. Warum Google Plus so wichtig für Ihr Unternehmen ist
    6. Besuch’ mein LinkedIn-Profil
    7. Twittern Sie Ihre Gedanken in die Welt hinaus
    8. Social Networking und Personal Branding
    9. Der Pferde-Twitterer
    10. Kontakt mit Fans aufnehmen
    11. Wie Amanda Palmer Millionen Dollar durch Social Networking zusammenbekam
    12. Welche Social Networking Site ist für Sie die richtige?
    13. Sie können nicht auf jede Party gehen. Was tun?
    14. Social-Networking-Seiten optimieren
    15. Integrieren Sie Social Media in eine Offline-Konferenz oder ein Event
    16. Rufen Sie eine Bewegung ins Leben
    17. Social Networking und Krisenkommunikation
    18. Warum die Teilnahme an den Social Media wie ein Fitnessprogramm ist
  26. Kapitel 17: Bloggen, um Ihre Kunden zu erreichen
    1. Worüber sollten Sie bloggen?
    2. Blogging-Ethik und Richtlinien für das Mitarbeiter-Bloggen
    3. Grundlagen des Bloggens: Was Sie wissen müssen, um anzufangen
    4. Staffieren Sie Ihr Blog aus
    5. Ein Publikum für Ihr neues Blog aufbauen
    6. Mit Tags mehr Menschen anziehen
    7. Spaß mit Sharpies (und Sharpie-Fans)
    8. Städte, die bloggen
    9. Bloggen außerhalb von Nordamerika
    10. Worauf warten Sie noch?
  27. Kapitel 18: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte
    1. Fotos als fesselndes Content-Marketing
    2. Weshalb ich Instagram mag
    3. Wie man ein teures Produkt durch originelle Fotos vermarktet
    4. Mit Pinterest teilen
    5. Infografiken
  28. Kapitel 19: Podcasting und Video, so einfach wie möglich
    1. Video und Ihre Kunden
    2. Business-Casual-Video
    3. Eine Freigabeerlaubnis formlos einholen
    4. Alles, was Sie brauchen, ist ein Smartphone
    5. Videos, um seine Kompetenz zu präsentieren
    6. Ihr Einstieg in die Videoproduktion
    7. Mit Videos für Kunden Leads fördern
    8. Einführung in das Podcasting
  29. Kapitel 20: Mit News Releases Kunden direkt ansprechen
    1. Ihre News-Release-Strategie entwickeln
    2. News Releases über einen Distributionsservice veröffentlichen
    3. Noch mehr Interessenten mit RSS-Feeds ansprechen
    4. Gleichzeitig News Releases auf Ihrer Website veröffentlichen
    5. Die Bedeutung von Links in Ihren News Releases
    6. Konzentrieren Sie sich auf die Sprache Ihrer Kunden
    7. Fügen Sie passende Social-Media-Tags ein
    8. Was für die Medien wichtig genug ist, sollten Sie auch Ihren Kunden und Interessenten erzählen!
  30. Kapitel 21: Der Newsroom: Ihr Eingang, nicht nur für die Medien
    1. Ihr Newsroom als (kostenlose) Suchmaschinenoptimierung
    2. Best Practices für Newsrooms
    3. Ein Newsroom, der Journalisten, Kunden und Blogger anspricht
    4. Really Simple Marketing: die Bedeutung von RSS-Feeds in Ihrem Newsroom
  31. Kapitel 22: Die neuen Regeln für die Ansprache der Medien
    1. Broadcast-Spam: nicht zielgruppenspezifische, breit gestreute Werbesendungen
    2. Die neuen Regeln für Medienbeziehungen
    3. Blogs und Medienbeziehungen
    4. Wie Erwähnungen in Blogs Stories in den Mainstream-Medien auslösen
    5. Mit der US Air Force Ideen veröffentlichen
    6. Wie man die Medien anspricht
  32. Kapitel 23: Kommen Sie durch Newsjacking in die Medien
    1. Journalisten halten nach Ihrem Wissen Ausschau
    2. Machen Sie Ihre Ansicht in den Nachrichten zu einem Ideenmarkt
    3. Nachrichtenbeiträge in Online-Publikationen kommentieren
    4. Wie man News zum Jacken findet
    5. Wenn der Bericht bereits (irgendwie) von Ihnen handelt
    6. Twitter ist Ihr Newsjacking-Hilfsmittel
    7. Vorsicht: Newsjacking kann Ihrer Marke schaden
    8. Newsjacking zum Spaß und für Profit
  33. Kapitel 24: Suchmaschinen-Marketing
    1. Auf die erste Seite bei Google kommen
    2. Suchmaschinen-Optimierung
    3. Der Long Tail des Suchens
    4. Schaffen Sie Ihre eigene Suchmaschinen-Nische
    5. Handlungen durch Landingpages steuern
    6. Suchmaschinen-Marketing in einem fragmentierten Business
  34. Kapitel 25: Auf in die Praxis!
    1. Ändern Sie Ihre Denkweise
    2. Überwinden Sie Ihre Angst
    3. Benötigte Hilfe bekommen (und nicht benötigte ablehnen)
    4. Für jedes Unternehmen geeignet
    5. Jetzt sind Sie an der Reihe