O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Das Gartenfotobuch

Book Description

  • Fundiertes Fotobuch von einer Garten- und Fotoexpertin- Gastbeiträge bspw. zur Tierfotografie (Singvögel, Gartenteich) und Nachtfotografie erweitern das Spektrum.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. Vorwort
  5. Inhaltsverzeichnis
  6. Kapitel 1: Einleitung
    1. Warum wollen Sie eigentlich im Garten fotografieren?
      1. Wozu soll Ihr Foto dienen?
      2. Einfach tolle Bilder machen?
      3. Gartenfotos von anderen
      4. Lernen in Theorie und Praxis
  7. Kapitel 2: Ausrüstung
    1. Kamera, Objektiv & Co.
      1. Die Kamera
      2. Objektive
      3. Stativ
      4. Hilfreich bis unverzichtbar
  8. Kapitel 3: Fototechnik
    1. Technische Grundlagen
      1. Es werde Licht – Blende, Zeit und ISO
      2. Richtig belichten
      3. Der Weißabgleich
      4. Scharfstellen
      5. Fotografieren im JPEG- oder RAW-Format?
  9. Kapitel 4: Garten total
    1. Den ganzen Garten im Blick
      1. Die Supertotale
      2. Totale
      3. Die Halbtotale
      4. Exkurs Menschen im Garten
  10. Kapitel 5: Nahansicht
    1. Der Garten im Detail
      1. Vollbild
      2. Halbnah
      3. Exkurs Stillleben arrangieren und fotografieren
      4. Großaufnahme
      5. Exkurs Schwarz-Weiß
    2. Gastbeitrag Cora Banek: Blüten abstrakt und im Detail inszenieren
      1. Noch näher – an der Grenze zur Makrofotografie
      2. Exkurs Damit es fleucht und kreucht
    3. Gastbeitrag Christoph F. Robiller: Fotoerlebnis Gartenteich
  11. Kapitel 6: Gartenreportagen
    1. Mit Fotos erzählen
      1. Reportage-Beispiel 1: Was Das ist Urban Gardening?!
      2. Reportage-Beispiel 2: Ein Selbstversorger-Garten auf dem Lande
      3. Reportage-Beispiel 3: Kleinode am Straßenrand
  12. Kapitel 7: Frühjahr
    1. Das Frühjahr – es geht los!
      1. Lieber pastellig zart oder bunt und kräftig leuchtend?
      2. Die beste Tageszeit im Frühjahr
      3. Es muss nicht immer Krokus sein
      4. Highkey für zarte Blüten
      5. Exkurs Fotografieren in Bodennähe
    2. Gastbeitrag Birgit Hübner: Blütenaquarelle im Frühlingslicht
  13. Kapitel 8: Sommer
    1. Der Sommer – voller Pracht
      1. Üppige Schönheit
      2. Der Garten wird zum Lebensraum
      3. Lange Tage und viel Licht
      4. Exkurs Die Tücken der Tomatenfotografie
  14. Kapitel 9: Herbst
    1. Der Herbst – bunt und morbide
      1. Sonniges Leuchten und komplementäre Farben
      2. Morbide Vergänglichkeit im gedämpften Licht
      3. Die beste Tageszeit im Herbst
      4. Exkurs In Serie fotografieren
  15. Kapitel 10: Winter
    1. Der Winter – der Garten ruht
      1. Öde oder Konzentration?
      2. Extremes Licht
      3. Herausforderung für Fotograf und Equipment
    2. Gastbeitrag Christoph F. Robiller: Vogelfotografie an der Futterstelle im eigenen Garten
  16. Kapitel 11: Licht
    1. Licht – ohne geht es nicht
      1. Lichtqualitäten erkennen
      2. Gutes Licht finden
      3. Das Licht bewerten
      4. Licht lenken und verändern
    2. Gastbeitrag Renate Waas: Gartenfotografie nach Sonnenuntergang
  17. Kapitel 12: Fremde Gärten
    1. Fotografieren als Gast
      1. Fotografieren oder veröffentlichen?
      2. Urheberrecht oder Nutzungsrecht?
      3. Das Recht am eigenen Bild
      4. Panoramafreiheit versus Hausrecht
      5. Marken- und Designrecht
      6. Unterwegs in Parks und botanischen Gärten
  18. Kapitel 13: Letzter Schliff
    1. Bildbearbeitung und Präsentation
      1. Fotos bearbeiten
      2. Fotos präsentieren
  19. Danksagung
  20. Index