O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Controlling-Kennzahlen für ein nachhaltiges Management

Book Description

Kennzahlen als „komprimierte Aussagen über komplexe Zusammenhänge" sind im betrieblichen Arbeitsalltag selbstverständlicher Bestandteil des Handelns in allen Unternehmensbereichen. Sie dienen vor allem als Orientierungsgrößen zur Zielerreichung der wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit, aber zunehmend auch zur Gewährleistung der sozialen Akzeptanz und ökologischen Tragfähigkeit der unternehmerischen Tätigkeit (sog. Drei-Klang der Nachhaltigkeit).

Das Instrumentarium der Kennzahlen ist somit nicht mehr ein Monopol des Controllings, sondern für Verantwortliche auf allen Unternehmensebenen ist die fundierte Kenntnis geeigneter Kenngrößen von grundlegender Bedeutung.

Im vorliegenden Kompendium werden mehr als 170 Kennzahlen in einer einheitlichen Profil-Struktur verständlich und kompakt nach folgendem Muster erläutert: Fragestellung, Definition, Ermittlung/Herleitung, Betriebswirtschaftlicher Aussagewert, Handlungsanregungen, Verwandte Kennzahlen/Zusätzliche Anmerkungen.

Ein wertvoller Ratgeber für Praktiker ohne wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung sowie für alle Studierenden der Betriebswirtschaftslehre in Bachelor- und Master-Programmen.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titelseite
  3. Impressum
  4. Inhalt
  5. Vorwort
  6. Einleitung
  7. 1 Basis-Kenngrößen
    1. 1.1 Technische Produktivität
    2. 1.2 Wirtschaftliche Produktivität
    3. 1.3 Effizienz
    4. 1.4 Wirtschaftlichkeit
    5. 1.5 Rentabilität
    6. 1.6 Umschlagshäufigkeit
    7. 1.7 Elastizität
    8. 1.8 Durchschnittliche Veränderungsrate
  8. 2 Finanz-Perspektive
    1. 2.1 Ergebnis-Kenngrößen
      1. 2.1.1 Earnings Before Taxes (EBT)
      2. 2.1.2 Earnings Before Interest and Taxes (EBIT)
      3. 2.1.3 Earnings Before Interest, Taxes and Amortization (EBITA)
      4. 2.1.4 Ergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen
      5. 2.1.5 Ergebnis aus nicht fortgeführten Geschäftsbereichen
      6. 2.1.6 Aperiodisches Ergebnis
      7. 2.1.7 Net Operating Profit After Taxes (NOPAT)
    2. 2.2 Rentabilitäts-Kenngrößen
      1. 2.2.1 EBIT-Marge
      2. 2.2.2 Umsatzrentabilität
      3. 2.2.3 Eigenkapitalrentabilität
      4. 2.2.4 Gesamtkapitalrentabilität
      5. 2.2.5 Ergebnis je Aktie
      6. 2.2.6 Return On Investment (ROI)
      7. 2.2.7 Return On Invested Capital (ROIC)
      8. 2.2.8 Return On Capital Employed (ROCE)
      9. 2.2.9 Return On Net Assets (RONA)
      10. 2.2.10 Risk Adjusted Return On Capital (RAROC)
      11. 2.2.11 Cost-Income Ratio (CIR)
    3. 2.3 Liquiditäts-Kenngrößen
      1. 2.3.1 Liquidität 1. Grades
      2. 2.3.2 Liquidität 2. Grades
      3. 2.3.3 Liquidität 3. Grades
      4. 2.3.4 Working Capital
      5. 2.3.5 Cash-burn Rate
    4. 2.4 Solvenz-Kenngrößen
      1. 2.4.1 Statischer Verschuldungsgrad
      2. 2.4.2 Dynamischer Verschuldungsgrad
      3. 2.4.3 Zinsdeckungsgrad
      4. 2.4.4 Schuldendienstdeckungsgrad
    5. 2.5 Cash Flow-Kenngrößen
      1. 2.5.1 Cash Flow
      2. 2.5.2 Brutto- oder Netto-Cash Flow
      3. 2.5.3 Free Cash Flow (FCF)
      4. 2.5.4 Operativer Cash Flow (OCF)
      5. 2.5.5 Kapitalwert
      6. 2.5.6 Cash Flow-at-Risk
      7. 2.5.7 Earnings Before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization (EBITDA)
    6. 2.6 Cash Flow-Rentabilitätskenngrößen
      1. 2.6.1 Cash Flow-Umsatzrentabilität
      2. 2.6.2 Cash Flow Return On Investment (CFROI)
      3. 2.6.3 Cash Flow-Eigenkapitalrentabilität
      4. 2.6.4 Kapitalwertrate
      5. 2.6.5 EBITDA-Marge
    7. 2.7 Finanz-, Kosten- und Erlösstruktur-Kenngrößen
      1. 2.7.1 Anlagendeckungsgrad I
      2. 2.7.2 Anlagendeckungsgrad II
      3. 2.7.3 Anlagendeckungsgrad III
      4. 2.7.4 Eigenkapitalquote
      5. 2.7.5 Kosten- und Erlösstruktur-Kennzahlen
      6. 2.7.6 Ertragsteuerquote
    8. 2.8 Zeit- und Investitionscontrolling-Kenngrößen
      1. 2.8.1 Durchschnittliche Debitorenlaufzeit
      2. 2.8.2 Durchschnittliche Kreditorenlaufzeit
      3. 2.8.3 Liquiditätskreislauf
      4. 2.8.4 Kapitalumschlag
      5. 2.8.5 Güter- und finanzwirtschaftliche Reichweite
      6. 2.8.6 Statische Amortisationsdauer
      7. 2.8.7 Dynamische Amortisationsdauer
    9. 2.9 Wertbasierte Kenngrößen
      1. 2.9.1 Cash Value Added (CVA)
      2. 2.9.2 Economic Profit (EP)
      3. 2.9.3 Economic Value Added (EVA)
      4. 2.9.4 Weighted Average Cost of Capital (WACC)
    10. 2.10 Kapitalmarkt-Kenngrößen
      1. 2.10.1 Marktwert-Buchwert-Verhältnis
      2. 2.10.2 Aktienrendite
      3. 2.10.3 Dividendenrendite
      4. 2.10.4 Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)
      5. 2.10.5 Kurs-Cash Flow-Verhältnis
      6. 2.10.6 Cash Flow pro Aktie
    11. 2.11 Ökologische Nachhaltigkeits-Kenngrößen
      1. 2.11.1 Ressourceneffizienz
      2. 2.11.2 Sustainable Value
      3. 2.11.3 Entsorgungskostenanteil
  9. 3 Kunden-Perspektive
    1. 3.1 Kundenbeziehungs-Kenngrößen
      1. 3.1.1 Kunden-Zugangsquote
      2. 3.1.2 Kunden-Abgangsquote
      3. 3.1.3 Kundenbeziehungsdauer
      4. 3.1.4 Kundenbedeutungsgrad
      5. 3.1.5 Cross Selling-Quote
      6. 3.1.6 Customer Lifetime Value (CLV)
      7. 3.1.7 Kundenzufriedenheits-Index
      8. 3.1.8 Kundenreklamationsquote
      9. 3.1.9 Flop Rate —
    2. 3.2 Marketingkommunikations-Kenngrößen
      1. 3.2.1 Medien-Reichweite
      2. 3.2.2 Click Through Rate (CTR)
      3. 3.2.3 Conversion Rate
      4. 3.2.4 Search Engine Average Rank (SEAR)
      5. 3.2.5 Internetmedien-Nutzungsintensität
      6. 3.2.6 Tausenderkontaktpreis (TKP)
      7. 3.2.7 Marken-Bekanntheitsgrad
    3. 3.3 Preismanagement-Kenngrößen
      1. 3.3.1 Gewinnspanne
      2. 3.3.2 Handelsspanne
      3. 3.3.3 Absoluter Deckungsbeitrag
      4. 3.3.4 Relativer Deckungsbeitrag
      5. 3.3.5 Preisnachlassquote
      6. 3.3.6 Preiselastizität der Nachfrage
    4. 3.4 Break-Even-Kenngrößen
      1. 3.4.1 Break-Even-Point (BEP)
      2. 3.4.2 Sicherheitsspanne
      3. 3.4.3 Sicherheitsgrad
      4. 3.4.4 Cash Point
    5. 3.5 Marktabdeckungs-Kenngrößen
      1. 3.5.1 Internationalitätsgrad
      2. 3.5.2 Distributionsgrad
      3. 3.5.3 Käuferreichweite
      4. 3.5.4 Marktsättigungsgrad
    6. 3.6 Marktpositions-Kenngrößen
      1. 3.6.1 Absoluter Marktanteil
      2. 3.6.2 Relativer Marktanteil
      3. 3.6.3 Angebotserfolgsquote
    7. 3.7 Vertriebseffizienz-Kenngrößen
      1. 3.7.1 „Umsatz pro …“-Kennzahlen
      2. 3.7.2 „Deckungsbeitrag pro …“-Kennzahlen
      3. 3.7.3 Verkaufsflächenproduktivität
      4. 3.7.4 Auftragsreichweite
      5. 3.7.5 Auftragseingangsquote
      6. 3.7.6 Fertigerzeugnis-Umschlagszeit
    8. 3.8 Ökologische Nachhaltigkeits-Kenngrößen
      1. 3.8.1 CO2-Fußabdruck
      2. 3.8.2 Produktnutzungsspezifische Kondukte
      3. 3.8.3 Produktbezogener Recyclability-Anteil
  10. 4 Geschäftsprozess-Perspektive
    1. 4.1 Projektcontrolling-Kenngrößen
      1. 4.1.1 Schedule Performance Index (SPI)
      2. 4.1.2 Cost Performance Index (CPI)
      3. 4.1.3 Time Estimate at Completion (TEAC)
      4. 4.1.4 Estimate at Completion (EAC)
      5. 4.1.5 To Complete Performance Index (TCPI)
      6. 4.1.6 Prozess-Beschleunigungskosten
    2. 4.2 Qualitätscontrolling-Kenngrößen
      1. 4.2.1 Qualitätsquote
      2. 4.2.2 Ausschussquote
      3. 4.2.3 Fehlerfolgekostenanteil
      4. 4.2.4 Konformitätskostenanteil
      5. 4.2.5 Nichtkonformitätskostenanteil
    3. 4.3 Supply Chain-Kenngrößen
      1. 4.3.1 Beschaffungseffizienz
      2. 4.3.2 Lieferanten-Auditierungsquote
      3. 4.3.3 Fehlanlieferungsquote
      4. 4.3.4 Fehlauslieferungsquote
      5. 4.3.5 Fertigungstiefe
      6. 4.3.6 Lieferbereitschaftsgrad
    4. 4.4 Kapazitäts- und Komplexitätsmanagement-Kenngrößen
      1. 4.4.1 Anlagenverfügbarkeit
      2. 4.4.2 Anlagenausfallrate
      3. 4.4.3 Instandhaltungskostenintensität
      4. 4.4.4 Kapazitätsauslastungsgrad
      5. 4.4.5 Engpassspezifischer Deckungsbeitrag
      6. 4.4.6 Individualisierungsgrad des Absatzprogramms
      7. 4.4.7 Modul-Kommunalitätsgrad von Produktmodell-Architekturen
    5. 4.5 Prozesscontrolling-Kenngrößen
      1. 4.5.1 Durchlaufzeit
      2. 4.5.2 Lagerreichweite
      3. 4.5.3 Lagerumschlag
      4. 4.5.4 Prozesskostensatz
      5. 4.5.5 Maschinenstundensatz
      6. 4.5.6 Engpassspezifische Mehrkosten
    6. 4.6 Ökologische Nachhaltigkeits-Kenngrößen
      1. 4.6.1 Eigenerstellungs-bedingte CO2 e-Emissionen (Scope 1)
      2. 4.6.2 Energiebezugs-bedingte CO2e-Emissionen (Scope 2)
      3. 4.6.3 Produktionsbegleitende Kondukte
      4. 4.6.4 Verwertungsrate von Kondukten
      5. 4.6.5 Recyclingquote
  11. 5 Potenzial-Perspektive
    1. 5.1 Personalkosten-Kenngrößen
      1. 5.1.1 Personalkostenquote
      2. 5.1.2 Personalzusatzkostenquote
      3. 5.1.3 Personalkosten pro Mitarbeiter
      4. 5.1.4 Lohnstückkosten
    2. 5.2 Personalcontrolling-Kenngrößen
      1. 5.2.1 Arbeitsproduktivität
      2. 5.2.2 Überstundenquote
      3. 5.2.3 Diversity-/Personalstruktur-Kennzahlen
      4. 5.2.4 Anteil intern besetzter Führungspositionen
      5. 5.2.5 Personalgewinnungsdauer
    3. 5.3 Personalentwicklungs-Kenngrößen
      1. 5.3.1 Auszubildendenquote
      2. 5.3.2 Auszubildenden-Übernahmequote
      3. 5.3.3 Weiterbildungszeit pro Mitarbeiter
      4. 5.3.4 Weiterbildungskostenanteil
      5. 5.3.5 Personal-Internationalitätsindex
    4. 5.4 Mitarbeiterverhaltens-Kenngrößen
      1. 5.4.1 Personalfluktuationsquote
      2. 5.4.2 Mitarbeiterzufriedenheits-Index
      3. 5.4.3 Krankenstandsquote
      4. 5.4.4 Unfallhäufigkeitsrate
      5. 5.4.5 Teilnahmequote am betrieblichen Vorschlagswesen
      6. 5.4.6 Compliance-Schulungsstunden pro Mitarbeiter
    5. 5.5 Innovationspotenzial-Kenngrößen
      1. 5.5.1 Innovationsquote
      2. 5.5.2 Forschungs- und Entwicklungs-Intensität (F&E-Intensität)
      3. 5.5.3 Forschungs- und Entwicklungs-Kostenanteil (F&E-Kostenanteil)
      4. 5.5.4 Break-Even-Time
    6. 5.6 Ökologische Nachhaltigkeits-Kenngrößen
      1. 5.6.1 Ressourcen-Verbrauchsniveau
      2. 5.6.2 Ressourcen-Einsparungsgrad
      3. 5.6.3 Energiequellen-Anteil
  12. Literaturhinweise – eine Auswahl
  13. A.I Systematische Analyse der Veränderungsmöglichkeiten relativer Kennzahlen
  14. A.II ROI-Kennzahlensystem und Balanced Scorecard-Konzept als kennzahlenbasierte Führungsinstrumente – ein Exkurs
  15. A.III Sustainability Value Chain: Kenngrößengestützte Operationalisierung von nachhaltigem Management in Unternehmensnetzwerken
  16. Stichwortverzeichnis
  17. Fußnoten