O'Reilly logo

Außenpolitik mit Autokratien by Eberhard Sandschneider, Wolfgang Merkel, Josef Braml

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Amerikas Pragmatismus

Josef Braml

Die USA sehen sich seit jeher als außergewöhnliche Nation mit der Pflicht, eine „Neue Welt“ zu schaffen. Der US-amerikanische „Exzeptionalismus“583 manifestierte sich auf höchst unterschiedliche Weise: indem die „city upon a hill“ (so der puritanische Pionier John Winthrop) selbstgenügsam der Welt als leuchtendes Vorbild diente oder indem sie die Welt zu verändern suchte.584

Bis heute leitet den tonangebenden außenpolitischen Mainstream Washingtons ein liberal-hegemoniales Weltbild, gemäß dem die USA die Welt nach ihren Wertvorstellungen und Interessen ordnen. Wenn nötig, werden die demokratischen Werte pragmatisch den wirtschaftlichen und Sicherheitsinteressen untergeordnet. Missachtet ein autokratischer Herrscher ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required