O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Android Apps Entwicklung für Dummies

Book Description

Den Satz "Wenn es dazu bloß eine App gäbe ..." können Sie von jetzt an aus Ihrem Vokabular streichen! Denn mit diesem Buch lernen Sie, Ihre eigenen Ideen für Android Apps umzusetzen. Programmieren Sie Ihre ganz persönlichen Apps!

Table of Contents

  1. Cover
  2. Title
  3. Copyright
  4. Über den Autor
  5. Über den Übersetzer
  6. Inhaltsverzeichnis
  7. Einführung
    1. Über dieses Buch
    2. Wie Sie dieses Buch benutzen sottten
    3. Törichte Annahmen über den Leser
    4. Wie dieses Buch aufgebaut ist
      1. Teil I: Die Grundlagen von Android
      2. Teil II: Eine erste Android-App erstellen und veröffentlichen
      3. Teil III: Eine umfassendere App erstellen
      4. Teil IV: Der Top-Ten-Teil
    5. Symbole, die in diesem Buch Verwendet werden
    6. Wie es Weitergeht
  8. Teil I: Die Grundlagen von Android
    1. Kapitel 1: Spektakuläre Android-Apps entwickeln
      1. Warum für Android entwickeln?
        1. Marktanteil
        2. Zeit zum Vermarkten
        3. Offene Plattform
        4. Übergreifende Kompatibilität
        5. Kombinierbarkeit (Mashups)
      2. Grundlagen der Android-Programmierung
        1. Java: Ihre Android-Programmiersprache
        2. Activities
        3. Intents
        4. Messages mit Intents versenden
        5. Intent-Receiver registrieren
        6. Cursorlose Steuerelemente
        7. Views und Widgets
        8. Asynchrone Aufrufe
        9. Hintergrunddienste
      3. Hardwarekomponenten
        1. Touchscreen
        2. GPS
        3. Beschleunigungssensor
        4. SD-Speicherkarte
      4. Softwarewerkzeuge
        1. Internet
        2. Audio- und Videounterstützung
        3. Kontakte
        4. Sicherheit
        5. Google-APIs
        6. Positionen in Landkarten einzeichnen
        7. Durch die Stadt navigieren
        8. Cloud-Messaging
    2. Kapitel 2: Vorbereitung Ihrer Entwicklungszentrale
      1. Den Android-Entwickler in sich entdecken
      2. Zusammenstellung Ihres Werkzeugkastens
        1. Android-Quellcode
        2. Linux-Kernel 2.6
        3. Android-Framework
        4. Anwendungsframework
        5. OHA-Bibliotheken
        6. Java-Kenntnisse
      3. Optimierung Ihrer Hardware
        1. Betriebssystem
        2. Computerhardware
      4. Hilfsprogramme installieren und konfigurieren
      5. Das Java Development Kit erhalten
        1. Das JDK herunterladen
        2. Das JDK installieren
      6. Das Android-SDK erhalten
        1. Das Android-SDK herunterladen
        2. Den Pfad zu Ihren Tools setzen
      7. Eclipse erhalten
        1. Auswahl der richtigen Eclipse-Version
        2. Eclipse installieren
        3. Eclipse konfigurieren
        4. Eclipse mit dem ADT einrichten
        5. SDK-Speicherort angeben
      8. Sich mit den Android-Entwicklungswerkzeugen vertraut machen
        1. Sich im Android-SDK zurechtfinden
        2. Android-Zielplattformen
        3. Die SDK-Tools zur Programmentwicklung nutzen
        4. Den kleinen Emulator kennenlernen
        5. Erfahrungen mit echten Android-Geräten
        6. Beseitigung von Fehlern und Macken in Ihren Programmen
        7. Die API- und SDK-Beispiele ausprobieren
        8. Die API-Demos im Testlauf ansehen
  9. Teil II: Ihre erste Android-App erstellen und veröffentlichen
    1. Kapitel 3: Ihr erstes Android-Projekt
      1. Ein neues Projekt in Eclipse beginnen
      2. Analyse Ihres Projekts
        1. Auf Fehlermeldungen reagieren
        2. Die Bedeutung der Einstellungen Build Target und Min SDK Version
        3. Versionscodes und Kompatibilität
      3. Einen Emulator einrichten
      4. Launch-Konfigurationen erzeugen
        1. Eine Debug-Konfiguration erstellen
        2. Eine Run-Konfiguration erstellen
        3. Schnelleinrichtung mit duplizierten Launch-Konfigurationen
      5. Die App Hallo Android starten
        1. Die App im Emulator ausführen
        2. Status der Bereitstellung prüfen
      6. Die Projektstruktur
        1. Durch die Ordner der App navigieren
        2. Der Ordner src (Source)
        3. Ordner der Android-Zielbibliothek
        4. Der Ordner assets
        5. Der Ordner res
        6. Die Ordner bin, libs und für referenzierte Bibliotheken
        7. Der mysteriöse Ordner gen
        8. Die Manifest-Datei Ihrer App
        9. Versionscode
        10. Versionsname
        11. Berechtigungen (Permissions)
        12. Die Datei default.properties
      7. Eclipse-Macken
        1. Fehlende import-Anweisungen
        2. Projekte bereinigen
    2. Kapitel 4: Design der Benutzeroberfläche
      1. Die Anwendung »Lautlosmodus-Umschalter« erstellen
      2. Layout der Anwendung
        1. Die XML-Layoutdatei nutzen
        2. XML-Standarddeklaration
        3. Layouttyp
        4. Views
        5. Die Layoutwerkzeuge des Android-SDKs nutzen
        6. Den visuellen Designer nutzen
        7. Den visuellen Designer öffnen
        8. Die Eigenschaften einer View untersuchen
      3. Die Bedienschnittstelle entwickeln
        1. XML-Layoutattribute betrachten
        2. Mit Views arbeiten
        3. Werte für layout_width und layout_height setzen
        4. Werte für fill_parent und wrap_content setzen
      4. Bilder zu Ihrer App hinzufügen
        1. Ein Bild auf dem Bildschirm anzeigen
        2. Die Bilder zum Layout hinzufügen
        3. Die Bildeigenschaften setzen
        4. Darstellbare Ressourcen festlegen
      5. Ein Startsymbol für die App erstellen
        1. Ein eigenes Startsymbol entwerfen
        2. Mit Vorlagen arbeiten
        3. Symbolgrößen an Bildschirmauflösungen anpassen
        4. Ein eigenes Startsymbol hinzufügen
      6. Ein Widget für die Schaltfläche hinzufügen
      7. Vorschau der App im Visuellen Designer
        1. Die Ausrichtung ändern
        2. Die Hintergrundfarbe ändern
    3. Kapitel 5: Code für Ihre App
      1. Aktivitäten verstehen
        1. Mit Aktivitäten, Stapeln und Zuständen arbeiten
        2. Den Lebenszyklus einer Aktivität verfolgen
        3. Wichtige Schleifen überwachen
        4. Eine Betrachtung der Methoden von Aktivitäten
        5. Abläufe von Aktivitäten verfolgen
        6. Konfigurationsänderungen erkennen
      2. Ihre erste Aktivität erstellen
        1. Mit onCreate beginnen
        2. Umgang mit Bundle
        3. Android zum Anzeigen der Benutzeroberfläche bewegen
        4. Umgang mit Benutzereingaben
        5. Tastaturereignisse
        6. Berührungsereignisse
        7. Ihre erste Ereignisbehandlungsroutine
        8. Code eingeben
        9. Code in eine Methode auslagern
      3. Mit den Klassen des Android-Frameworks arbeiten
        1. Dienste nutzen
        2. Den Lautlosmodus mit AudioManager umschalten
      4. Ihre Anwendung installieren
        1. Zurück zum Emulator
        2. Ihre App auf einem realen Android-Gerät installieren
      5. Erneute Installation Ihrer Anwendung
        1. Den Status des Emulators verstehen
        2. Ihre App erneut installieren
      6. Oje! Auf Fehler reagieren
        1. Den DDMS (Dalvik Debug Monitor Server) benutzen
        2. Warum Sie DDMS kennenlernen sollten
        3. Protokolleinträge für DDMS erzeugen
        4. DDMS-Meldungen betrachten
        5. Den Eclipse-Debugger nutzen
        6. Laufzeitfehler prüfen
        7. Haltepunkte setzen
        8. Den Debugger und die Debug-Perspektive starten
        9. Logische Fehler aufspüren
      7. Über Anwendungsgrenzen hinaus denken
        1. Mit Ihrer Anwendung interagieren
        2. Funktioniert es? Ihre App testen
    4. Kapitel 6: Android-Ressourcen verstehen
      1. Ressourcen verstehen
        1. Abmessungen
        2. Styles (Formatvorlagen)
        3. Themes (Schemas)
        4. Werte
        5. Menüs
        6. Farben
      2. Mit Ressourcen arbeiten
        1. Strings in Ressourcen verschieben
        2. Das lange Verfahren
        3. Das kurze Verfahren
        4. Der Kampf mit den ßildern
        5. Treppeneffekte und Kompression
        6. Mit Ebenen arbeiten
        7. Globalisierunq von Apps mit Ressourcen
    5. Kapitel 7: Umwandlung Ihrer App in ein Widget für den Startbildschirm
      1. In Android mit App-Widgets arbeiten
        1. Mit RemoteView arbeiten
        2. AppWidgetProvider nutzen
      2. Mit PendingIntent arbeiten
        1. Das Intent-System von Android verstehen
        2. Intent-Daten verstehen
        3. Intents auswerten
        4. PendingIntent nutzen
      3. Das Widget für den Startbildschirm erstellen
        1. AppWidgetProvider implementieren
        2. Kommunikation mit dem App-Widget
        3. Das Layout des App-Widgets erstellen
        4. Arbeit in AppWidgetProvider verrichten
        5. IntentService verstehen
        6. AppWidgetProvider und IntentService implementieren
        7. Arbeiten mit den Metadaten des App-Widgets
        8. Die neuen Komponenten mit dem Manifest registrieren
      4. Ihr App-Widget zum Startbildschirm hinzufügen
    6. Kapitel 8: Verteilung. Ihrer App über den Android-Marktplatz
      1. Eine verteilbare Datei erstellen
        1. Noch einmal zurück zur Manifest-Datei
        2. Auswahl der Werkzeuge
        3. Digitale Signierung Ihrer Anwendung
        4. Erstellen eines Keystores
        5. Schutz Ihres Keystores
        6. Die APK-Datei erstellen
      2. Ein Konto für den Android-Marktplatz anlegen
      3. Preisgestaltung für Ihre Anwendungen
        1. Argumente für das kostenpflichtige Modell
        2. Argumente für das kostenlose Modell
      4. Bildschirmfotos Ihrer Anwendung
      5. Ihre Anwendung auf den Android-Marktplatz hochladen
      6. Beobachtung der Installationszahlen
  10. Teil III: Eine umfassendere App erstellen
    1. Kapitel 9: Entwurf einer App zur Terminplanung
      1. Überblick über die Basisanforderungen
        1. Erinnerungen terminieren
        2. Daten speichern
        3. Den Benutzer (höflich) aufmerksam machen
      2. Die Bildschirme der Anwendung erstellen
        1. Ein neues Projekt erstellen
        2. Termine erstellen und bearbeiten
        3. Das Layout für das Hinzufügen/Bearbeiten von Terminen erstellen
      3. Ihre erste ListActivity erstellen
        1. Ein Rumpfgerüst mit falschen Daten
        2. Verarbeitung von Klick-Ereignissen
        3. Kurze Klicks
        4. Lange Klicks
      4. Intents identifizieren
        1. Neue Aktivitäten mit Intents starten
        2. Werte von vorherigen Aktivitäten übernehmen
        3. Einen Chooser erstellen
    2. Kapitel 10: Menüs gestalten
      1. Wie sehen gut gestaltete Menüs aus?
      2. Ihr erstes Menü erstellen
        1. Die XML-Datei erstellen
        2. Umgang mit Benutzeraktionen
        3. createReminder() erstellen
        4. Die Aktivität vervollständigen
      3. Ein Kontextmenü erstellen
        1. Die XML-Datei für das Menü erstellen
        2. Das Menü laden
        3. Verarbeitung der Benutzerauswahl
    3. Kapitel 11: Verarbeitung von Benutzereingaben
      1. Schnittstellen für Benutzereingaben erstellen
        1. Ein EditText-Widget erstellen
        2. Anzeige einer Bildschirmtastatur
      2. Auswahl von Datum und Uhrzeit
        1. Auswahl-Schaltflächen erstellen
        2. DatePicker einbinden
        3. Den Klick-Listener für die date-Schaltfläche einrichten
        4. Die Methode showDialog() erstellen
        5. TimePicker einbinden
        6. Den Klick-Listener für die time-Schaltfläche einrichten
        7. Die Methode showTimePicker() erstellen
      3. Ihr erstes Alert-Dialogfeld erstetten
        1. Warum Sie Dialogfelder nutzen sollten
        2. Zu den Aufgaben passende Dialogfelder auswählen
        3. Ein eigenes Alert-Dialogfeld erstellen
      4. Eingaben prüfen
        1. Toast-Meldungen
        2. Andere Prüfungsverfahren nutzen
    4. Kapitel 12: Eingabedaten dauerhaft speichern
      1. Orte zum Speichern von Daten
        1. Die verschiedenen Speicheroptionen
        2. Auswahl einer Speicheroption
      2. Den Benutzer um Erlaubnis bitten
        1. Welchen Einfluss Berechtigungen auf die Benutzerfreundlichkeit haben
        2. Berechtigungen über die Datei AndroidManifest.xml anfordern
      3. Die SQLite-Datenbank für Ihre App erstellen
        1. Die Arbeitsweise der SQLite-Datenbank
        2. Eine Java-Datei für den Datenbankcode erstellen
        3. Die Schlüsselelemente definieren
        4. Die SQL-Tabelle visualisieren
        5. Die Datenbanktabelle erstellen
        6. Die Datenbank schließen
      4. Termine mit SQLite erstellen und bearbeiten
        1. Einen ersten Termineintrag einfügen
        2. Die Werte auf dem Bildschirm in der Datenbank speichern
        3. Die vollständige Implementierung von RemindersDbAdapter
        4. Die insert-Operation verstehen
        5. Die query-Operation zum Auslesen von Datensätzen verstehen
        6. Die update-Operation verstehen
        7. Die delete-Operation verstehen
        8. Alle Termine über einen Cursor zurückgeben
        9. SimpleCursorAdapter verstehen
        10. Einen Termin löschen
        11. Einen Termin aktualisieren
    5. Kapitel 13: Teminerinnerungen mit AlarmManager
      1. Warum AlarmManager benötigt wird
      2. Einen Prozess mit AlarmManager aufwecken
        1. Die Klasse ReminderManager erstellen
        2. Oie Klasse OnAlarmReceiver erstellen
        3. Die Klasse WakeReminderIntentService erstellen
        4. Die Klasse ReminderService erzeugen
      3. Geräte neu starten
        1. Einen BootReceiver erzeugen
        2. Funktion Von BootReceiver prüfen
    6. Kapitel 14: Die Android-Statusleiste aktualisieren
      1. Elemente der Statusleiste
        1. Symbole in der Statusleiste
        2. Benutzer über Statusleistentferkzeuge benachrichtigen
      2. NotificationManager benutzen
        1. Ihre erste Benachrichtigung erstellen
        2. Der Arbeitsablauf
        3. String-Ressourcen hinzufügen
      3. Benachrichtigungen aktualisieren
      4. Benachrichtigungen entfernen
    7. Kapitel 15: Arbeiten mit dem Android-Preference-Framework
      1. Das Android-Preference-Framework verstehen
      2. Die Klasse PreferenceActivity verstehen
        1. Einstellungen dauerhaft speichern
        2. Das Layout von Einstellungsbildschirmen
      3. Ihren ersten Einstellungsbildschirm erstellen
        1. Eine Datei für die Einstellungen erstellen
        2. String-Ressourcen hinzufügen
      4. Mit der Klasse PreferenceActivity arbeiten
        1. Anlegen der Klasse PreferenceActivity
        2. Verarbeitung der Menüauswahl
      5. Während der Laufzeit mit Einstellungen in Aktivitäten arbeiten
        1. Werte Von Einstellungen ermitteln
        2. Werte Von Einstellungen programmgesteuert setzen
  11. Teil IV: Der Top-Ten-Teil
    1. Kapitel 16: Zehn tolle kostenlose ßeispielanwendungen und SDKs (mit Code!)
      1. Die offizielle Foursquare-App
      2. LOLCat
      3. Amazed
      4. API-Demos
      5. Das Beispiel MultipleResolutions
      6. Das Anwendungspaket Last.fm
      7. Hubroid
      8. Facebook-SDK für Android
      9. Replica Island
      10. Notepad-Tutorial
    2. Kapitel 17: Zehn Tools zur Erleichterung Ihres Entwicklerlebens
      1. Droid-Fu
      2. RoboGuice
      3. DroidDraw
      4. Draw 9-patch
      5. Hierarchy Viewer
      6. UI/Application Exerciser Monkey
      7. zipalign
      8. layoutopt
      9. Git
      10. Paint.NET und GIMP
  12. Stichwortverzeichnis