O'Reilly logo

Aggression und Gewalt by Hans Werbik, Stephan Straßmaier

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Hans Werbik

1Methodologische Vorüberlegungen

Aggression und Gewalt stellen Probleme in modernen Gesellschaften dar. Gewalt wird negativ bewertet, die Einschätzung von Aggression hängt vom Kontext ab. So ist etwa im Sport (z. B. Fußball) eine geregelte Aggression erwünscht. Der Zusammenhang zwischen den Begriffen „Aggression“ und „Gewalt“ kann allgemein so formuliert werden: Jede Gewalt ist eine Aggression, aber nicht jede Aggression ist Gewalt.

Für die wissenschaftliche Behandlung des Themas „Aggression“ respektive „Gewalt“ scheint (auch) deshalb eine weitere Präzisierung des Sprachgebrauchs erforderlich. Insbesondere sollte eine Definition der Begriffe Desideratum sein, was in Kapitel 7 geschehen wird. Vorwegzunehmen ist hier, dass nicht nur ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required