O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Administrieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book)

Book Description

Dieses Original Microsoft Praxistraining hilft Unternehmensadministratoren, sich die für die tägliche Arbeit notwendigen Kenntnisse zu erarbeiten.

Table of Contents

  1. Einführung
    1. Systemvoraussetzungen
      1. Hardware- und Softwarevoraussetzungen
        1. Hardwarevoraussetzungen für Virtualisierung
        2. Softwarevoraussetzungen
    2. Anleitung zum Einrichten der virtuellen Computer
    3. Danksagungen
    4. Errata und Support
    5. Bleiben Sie am Ball
  2. 1. Bereitstellen von Windows Server 2012
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Konfigurieren und Warten von Windows Server 2012-Abbildern
      1. Grundlagen der Windows-Abbilder
      2. Konfigurieren von Windows-Abbildern
      3. Warten von Windows-Abbildern
        1. Warten von Abbildern mit Dism.exe
        2. Bereitstellen von Abbildern
        3. Hinzufügen von Treibern und Updates zu Abbildern
        4. Hinzufügen von Features und App-Paketen
        5. Speichern eines geänderten Abbilds
        6. Installieren und Aufzeichnen
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Automatisches Bereitstellen von Windows Server 2012-Abbildern
      1. Automatisieren der Installation
      2. Konfigurieren von Antwortdateien
      3. Windows-Bereitstellungsdienste
      4. Voraussetzungen für die Windows-Bereitstellungsdienste
      5. Verwalten von Abbildern
      6. Konfigurieren der Windows-Bereitstellungsdienste
        1. PXE-Antworteinstellungen
        2. Benennungsrichtlinie für Clients
        3. WDS-Startoptionen
        4. Multicastoptionen
        5. Andere Optionen
      7. Konfigurieren von Übertragungen
      8. Zusammenfassung der Lektion
      9. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Warten und Aktualisieren von bereitgestellten Servern
      1. Automatisiertes Bereitstellen von Updates mit WSUS
      2. Neue WSUS-Funktionen
      3. Bereitstellen und Verwalten von WSUS
        1. Produkte, Sicherheitsklassifizierungen und Sprachen
        2. Autonome Server und Replikatserver
        3. Updatedateien
        4. Windows PowerShell-Cmdlets
        5. WSUS-Sicherheitsrollen
      4. WSUS-Gruppen
      5. WSUS-Richtlinien
      6. Bereitstellen von Updates
      7. Automatische Genehmigungsregeln
      8. Zusammenfassung der Lektion
      9. Lernzielkontrolle
    5. Übungen
      1. Übung 1: Konfigurieren von Windows-Abbildern
      2. Übung 2: Bereitstellen und Konfigurieren der Windows-Bereitstellungsdienste
      3. Übung 3: Bereitstellen und Konfigurieren von WSUS
    6. Vorgeschlagene Übungen
    7. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
  3. 2. Verwalten von Kontorichtlinien und Dienstkonten
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Implementieren von Domänenkennwort- und Kontosperrungsrichtlinien
      1. Kennwortrichtlinien für Domänenbenutzer
        1. Die wichtigsten Kennwortrichtlinien
        2. Ausgewogene Kennwortrichtlinien
      2. Kontosperrungseinstellungen
      3. Kontoverwaltungsaufgaben
        1. Konten mit nicht ablaufenden Kennwörtern
        2. Gesperrte Konten
        3. Inaktive Konten
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Verwenden von abgestimmten Kennwortrichtlinien
      1. Delegieren von Kennworteinstellungsberechtigungen
      2. Fein abgestimmte Kennwortrichtlinien
        1. Verwalten fein abgestimmter Kennwortrichtlinien
        2. Konfigurieren von Kennworteinstellungsobjekten
        3. Ermitteln der wirksamen Kennworteinstellungen
      3. Zusammenfassung der Lektion
      4. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Verwenden von gruppenverwalteten Dienstkonten
      1. Gruppenverwaltete Dienstkonten
        1. Voraussetzungen für gruppenverwaltete Dienstkonten
        2. Erstellen von gruppenverwalteten Dienstkonten
        3. Virtuelle Konten
      2. Delegieren mit Kerberos
      3. Kerberos-Richtlinien
      4. Verwalten der Dienstprinzipalnamen
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    5. Übungen
      1. Übung 1: Konfigurieren von Kennwort- und Kontosperrungsrichtlinien
      2. Übung 2: Konfigurieren von Kontosperrungsrichtlinien
      3. Übung 3: Gruppenrichtlinienmodellierung
      4. Übung 4: Suchen nach nicht ablaufenden Kennwörtern
      5. Übung 5: Erstellen von fein abgestimmten Kennwortrichtlinien
      6. Übung 6: Erstellen und Konfigurieren von gruppenverwalteten Dienstkonten
    6. Vorgeschlagene Übungen
    7. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
    8. Lektion 3
  4. 3. Konfigurieren der Namensauflösung
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: DNS-Zonen und Weiterleitungen
      1. DNS-Zonentypen
        1. Active Directory-integrierte Zonen
        2. Primäre und sekundäre Zonen
        3. Reverse-Lookupzonen
      2. Zonendelegierung
      3. Split-DNS
      4. Weiterleitungen und bedingte Weiterleitungen
        1. Weiterleitungen
        2. Bedingte Weiterleitungen
      5. Stubzonen
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: WINS und GlobalNames-Zonen
      1. WINS
      2. GlobalNames-Zonen
      3. Peer Name Resolution-Protokoll
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Erweiterte DNS-Optionen
      1. Ressourceneinträge
        1. Hosteinträge
        2. Alias (CNAME)
        3. Mail-Exchanger
        4. Zeigereinträge
      2. Zonenalterung und Aufräumvorgänge
      3. DNSSEC
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    5. Übungen
      1. Übung 1: Verwalten von DNS-Zonen
      2. Übung 2: Konfigurieren der Replikation auf Partitionsbasis
      3. Übung 3: DNS-Delegierung und sekundäre Zonen
      4. Übung 4: Konfigurieren einer sekundären Zone
      5. Übung 5: Namensauflösung mit einfachen Bezeichnern
      6. Übung 6: Konfigurieren und Verwalten von DNSSEC
    6. Vorgeschlagene Übungen
    7. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
  5. 4. Verwalten von Active Directory
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Verwalten von Domänencontrollern
      1. Verwalten der Betriebsmaster
        1. Schemamaster
        2. Domänennamenmaster
        3. PDC-Emulator
        4. Infrastrukturmaster
        5. RID-Master
        6. Übernehmen von FSMO-Rollen
      2. Globale Katalogserver
      3. Zwischenspeicherung der universellen Gruppenmitgliedschaft
      4. Schreibgeschützte Domänencontroller
      5. Klonen von Domänencontrollern
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Warten von Domänencontrollern
      1. Active Directory-Datenbankoptimierung
      2. Active Directory-Metadatenbereinigung
      3. Active Directory-Snapshots
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Wiederherstellen von Active Directory
      1. Active Directory-Papierkorb
      2. Active Directory-Datensicherung
      3. Wiederherstellen von Active Directory
        1. Autorisierende Wiederherstellung
        2. Nichtautorisierende Wiederherstellung
        3. Andere Methoden zur Wiederherstellung gelöschter Elemente
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    5. Übungen
      1. Übung 1: Installieren eines Domänencontrollers
      2. Übung 2: Bereitstellen eines RODC
      3. Übung 3: Übertragen von FSMO-Rollen
      4. Übung 4: Active Directory-Papierkorb
    6. Vorgeschlagene Übungen
    7. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
  6. 5. Verwalten von Gruppenrichtlinien
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Warten von Gruppenrichtlinienobjekten
      1. Verwalten von Gruppenrichtlinienobjekten
        1. Sichern und Wiederherstellen von Gruppenrichtlinienobjekten
        2. Importieren und Kopieren von Gruppenrichtlinienobjekten
      2. Migrieren von Gruppenrichtlinienobjekten
      3. Delegieren der GPO-Verwaltung
        1. Erstellen von Gruppenrichtlinienobjekten
        2. Bearbeiten von Gruppenrichtlinienobjekten
        3. Verknüpfen von Gruppenrichtlinienobjekten
        4. Gruppenrichtlinienergebnisse, Modellierung und WMI-Filter
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Anwenden von Gruppenrichtlinien
      1. Rangfolge in der Verarbeitung von Gruppenrichtlinien
      2. Erzwingen und Sperren von Richtlinien
      3. Sicherheitsfilterung von Gruppenrichtlinienobjekten
      4. WMI-Filterung von Gruppenrichtlinien
      5. Loopbackverarbeitung
      6. Erkennen von langsamen Verbindungen
      7. Zusammenfassung der Lektion
      8. Lernzielkontrolle
    4. Übungen
      1. Übung 1: Erstellen von GPOs, Sicherheitsgruppen und OUs
      2. Übung 2: Verwalten von GPOs
      3. Übung 3: Verwalten der Gruppenrichtlinienverarbeitung
      4. Übung 4: Vererben und Durchsetzen von Gruppenrichtlinien
    5. Vorgeschlagene Übungen
    6. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
  7. 6. Gruppenrichtlinieneinstellungen
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Ordnerumleitung, Softwareinstallation und Skripts
      1. Ordnerumleitung
      2. Softwareinstallation
        1. MSI-Dateien
        2. ZAP-Dateien
        3. Zuweisen von Anwendungen
        4. Veröffentlichen von Anwendungen
        5. Empfehlungen zur Softwarebereitstellung
        6. Bereitstellen von Software
        7. Aktualisieren von Paketen
      3. Skripts
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Administrative Vorlagen
      1. Administrative Vorlagen
      2. Einstellungen für administrative Vorlagen
      3. Zentraler Speicher
      4. ADMX Migrator
      5. Filtern der Einstellungen
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Gruppenrichtlinieneinstellungen
      1. Verwenden von Gruppenrichtlinieneinstellungen
      2. Zielgruppenadressierung auf Elementebene
      3. Zuordnen von Netzlaufwerken
      4. Konfigurieren von Druckern
      5. Konfigurieren von Energieoptionen
        1. Energieoptionen (Windows XP)
        2. Energieschema (Windows XP)
        3. Energiesparpläne
      6. Konfigurieren der Registrierung
      7. Internetoptionen
        1. Lokale Benutzer und Gruppen
      8. Zusätzliche Einstellungen
        1. Windows-Einstellungen
        2. Systemsteuerungseinstellungen
      9. Zusammenfassung der Lektion
      10. Lernzielkontrolle
    5. Übungen
      1. Übung 1: Vorbereiten auf Ordnerumleitung und Skripts
      2. Übung 2: Konfigurieren der Ordnerumleitung
      3. Übung 3: Konfigurieren von Gruppenrichtlinienskripts
      4. Übung 4: Konfigurieren des zentralen Speichers und der Filterung administrativer Vorlagen
      5. Übung 5: Konfigurieren von Gruppenrichtlinieneinstellungen
    6. Vorgeschlagene Übungen
    7. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
  8. 7. Verwalten von Netzwerkrichtlinien
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Netzwerkrichtlinienserver
      1. Bereitstellen von NPS
      2. Verbindungsanforderungsrichtlinien
        1. Typ des Netzwerkzugriffsservers
        2. Bedingungen für Verbindungsanforderungsrichtlinien
        3. Weiterleiten von Verbindungsanforderungen
        4. Authentifizierungsmethoden
        5. Bereichs- und RADIUS-Attribute
        6. Standard-Verbindungsanforderungsrichtlinie
        7. Erstellen einer Verbindungsanforderungsrichtlinie
      3. Clientkonfiguration
      4. IP-Filter
      5. Verschlüsselung
      6. IP-Einstellungen
      7. Erstellen von Netzwerkrichtlinien
      8. NPS-Vorlagen
      9. Zusammenfassung der Lektion
      10. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: NAP-Erzwingungsmethoden
      1. DHCP-Erzwingung
      2. IPsec-Erzwingung
      3. 802.1 X-Erzwingung
      4. VPN-Erzwingung
      5. Remotedesktopgateway-Erzwingung
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Infrastruktur für Netzwerkzugriffsschutz
      1. Windows-Sicherheitsintegritätsprüfung
      2. Systemintegritätsprüfungen und Systemintegritäts-Agents
      3. Integritätsrichtlinien
      4. Integritätsregistrierungsstellen
      5. Wartungsservergruppen
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    5. Übungen
      1. Übung 1: Installieren der Rolle DHCP
      2. Übung 2: Bereitstellen des Rollendienstes Netzwerkrichtlinienserver
      3. Übung 3: Konfigurieren der Windows-Sicherheitsintegritätsprüfung
      4. Übung 4: Konfigurieren einer Wartungsservergruppe
      5. Übung 5: Konfigurieren von Clientrichtlinien für die DHCP-Erzwingung
      6. Übung 6: Konfigurieren der NAP-DHCP-Erzwingung
    6. Vorgeschlagene Übungen
    7. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
  9. 8. Verwalten des Remotezugriffs
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Konfigurieren von RADIUS
      1. RADIUS-Server
      2. RADIUS-Proxys
      3. RADIUS-Clients
      4. RADIUS-Kontoführung
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Konfigurieren von VPN und Routing
      1. Bereitstellen von Routing und Remotezugriff
      2. Konfigurieren von VPN-Einstellungen
        1. VPN-Authentifizierung
        2. VPN-Protokolle
          1. IKEv2
          2. SSTP
          3. L2TP/IPsec
          4. PPTP
      3. Konfigurieren von Routing
      4. Netzwerkadressübersetzung
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Konfigurieren von DirectAccess
      1. Grundlagen von DirectAccess
      2. DirectAccess-Infrastruktur
        1. DirectAccess-Topologie
        2. DirectAccess-Server
        3. Netzwerkadressenserver
        4. DirectAccess-Clients
      3. Konfigurieren von DirectAccess
        1. Schritt 1: Remoteclients
        2. Schritt 2: RAS-Server
        3. Schritt 3: Infrastrukturserver
        4. Schritt 4: Anwendungsserver
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    5. Übungen
      1. Übung 1: Konfigurieren eines RADIUS-Servers
      2. Übung 2: Konfigurieren einer RADIUS-Remoteservergruppe
      3. Übung 3: Konfigurieren eines RADIUS-Clients
      4. Übung 4: Einrichten der RADIUS-Kontoführung
      5. Übung 5: Installieren eines VPN-Servers
      6. Übung 6: Konfigurieren eines VPN-Servers
    6. Vorgeschlagene Übungen
    7. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
  10. 9. Verwalten von Dateidiensten
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Konfigurieren des Ressourcen-Managers für Dateiserver
      1. Kontingente
      2. Dateiprüfungen
      3. Dateiklassifizierung
      4. Dateiverwaltungsaufgaben
      5. Speicherberichte
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Konfigurieren des verteilten Dateisystems
      1. Verteiltes Dateisystem
      2. DFS-Namespaces
        1. Domänenbasierte Namespaces
        2. Eigenständige Namespaces
      3. DFS-Replikation
        1. Replikationsziele
        2. Replikationstopologie
        3. Replikationszeitpläne
      4. Zusammenfassung der Lektion
      5. Lernzielkontrolle
    4. Lektion 3: Konfigurieren von Datei- und Laufwerkverschlüsselung
      1. Konfigurieren von BitLocker
        1. Voraussetzungen für BitLocker
        2. BitLocker-Gruppenrichtlinien
        3. BitLocker-Wiederherstellung
      2. Konfigurieren der Netzwerkentsperrung
      3. Konfigurieren des verschlüsselnden Dateisystems
      4. Verwenden von EFS mit einer Unternehmenszertifizierungsstelle
      5. Wiederherstellen von Schlüsseln und Daten
      6. Zusammenfassung der Lektion
      7. Lernzielkontrolle
    5. Übungen
      1. Übung 1: Installieren des Rollendienstes Ressourcen-Manager für Dateiserver und Anlegen eines freigegebenen Ordners
      2. Übung 2: Konfigurieren von Kontingenten
      3. Übung 3: Konfigurieren der Dateiprüfung
      4. Übung 4: Konfigurieren des Dateiablaufs
      5. Übung 5: Konfigurieren von Speicherberichten
      6. Übung 6: Installieren des verteilten Dateisystems
      7. Übung 7: Erstellen eines DFS-Namespaces und Hinzufügen eines Namespaceservers
      8. Übung 8: Konfigurieren der DFS-Replikation
      9. Übung 9: Installieren einer Unternehmenszertifizierungsstelle
      10. Übung 10: Konfigurieren von Zertifikatvorlagen
      11. Übung 11: Konfigurieren der Zertifikatregistrierung
      12. Übung 12: Konfigurieren von Gruppenrichtlinien für EFS
      13. Übung 13: Konfigurieren von Gruppenrichtlinien für BitLocker
    6. Vorgeschlagene Übungen
    7. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
      3. Lektion 3
  11. 10. Überwachen von Windows Server 2012
    1. Bevor Sie beginnen
    2. Lektion 1: Überwachen von Servern
      1. Datensammlersätze
      2. Warnungen
      3. Ereignisanzeige
        1. Ereignisprotokollfilter
        2. Ereignisprotokollansichten
      4. Ereignisabonnements
      5. Ereignisgesteuerte Aufgaben
      6. Durchführen einer Netzwerküberwachung
        1. Ressourcenmonitor
        2. Message Analyzer
      7. Zusammenfassung der Lektion
      8. Lernzielkontrolle
    3. Lektion 2: Erweiterte Überwachungsrichtlinien
      1. Erweiterte Überwachung
      2. Ausdrucksbasierte Überwachungsrichtlinien
      3. Konfigurieren von Datei- und Ordnerüberwachung
      4. Verwenden von Auditpol.exe für die Überwachung für die Überwachung
      5. Zusammenfassung der Lektion
      6. Lernzielkontrolle
    4. Übungen
      1. Übung 1: Konfigurieren von Datensammlersätzen
      2. Übung 2: Sammeln von Daten
      3. Übung 3: Konfigurieren von Warnungen
      4. Übung 4: Vorbereiten von Computern für Ereignisabonnements
      5. Übung 5: Konfigurieren von Ereignisabonnements
      6. Übung 6: Konfigurieren der Netzwerküberwachung
      7. Übung 7: Arbeiten mit dem Message Analyzer
      8. Übung 8: Konfigurieren der Überwachung für Wechselmedien
      9. Übung 9: Konfigurieren der Anmeldeüberwachung
      10. Übung 10: Konfigurieren ausdrucksbasierter Überwachungsrichtlinien
      11. Übung 11: Konfigurieren der Ordnerüberwachung
    5. Vorgeschlagene Übungen
    6. Antworten
      1. Lektion 1
      2. Lektion 2
  12. A. Einrichten der Testumgebung für die Übungen
    1. Übung 1: Vorbereiten eines Computers als Windows Server 2012-Domänencontroller
    2. Übung 2: Vorbereiten von AD DS
    3. Übung 3: Vorbereiten des ersten Mitgliedservers und Hinzufügen zur Domäne
    4. Übung 4: Vorbereiten des zweiten Mitgliedservers und Hinzufügen zur Domäne
  13. B. Der Autor
  14. C. Nutzungsbedingungen; Haftungsbeschränkungen
  15. Stichwortverzeichnis
  16. Copyright