O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Absolut analog

Book Description

Beide Autoren sind anerkannte Analogexperten, haben Community unter absolutanalog.de.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. 1 Warum analog?
    1. 1.1 Freude am Prozess
    2. 1.2 Zu viele Optionen machen unglücklich
  5. 2 Analog oder digital?
    1. 2.1 Filmkorn
    2. 2.2 Anordnung
    3. 2.3 Schärfe
    4. 2.4 Fläche
    5. 2.5 Kontrastumfang
    6. 2.6 Einfallswinkel Licht
    7. 2.7 Die Bayer-Matrix
    8. 2.8 Banding
    9. 2.9 Weißabgleich vs. Filmtyp
    10. 2.10 Die Weiterverarbeitung
  6. 3 Kameras und Filmformate
    1. 3.1 Kleinbild 35 mm
      1. 3.1.1 Der Film
      2. 3.1.2 Die Messsucherkamera
      3. 3.1.3 Die Spiegelreflexkamera
    2. 3.2 Mittelformat 6 × 6, 6 × 7, 6 × 9
      1. 3.2.1 Filmtypen
      2. 3.2.2 Bildformate
      3. 3.2.3 Kameratypen
    3. 3.3 Großformat 4 × 5"
      1. 3.3.1 Großformatkameras
      2. 3.3.2 Film und Filmkassetten
      3. 3.3.3 Kamerabewegungen
    4. 3.4 Tipps zum Kamerakauf
      1. 3.4.1 Lichtdichtungen
      2. 3.4.2 Verschlüsse
      3. 3.4.3 Objektive
  7. 4 Belichtung
    1. 4.1 Stufen
    2. 4.2 Die Blendenreihe
    3. 4.3 Belichtungsmessung
      1. 4.3.1 Die Objektmessung
      2. 4.3.2 Die Lichtmessung
    4. 4.4 Ohne Belichtungsmesser
      1. 4.4.1 Sunny 16
    5. 4.5 Mit Belichtungsmesser
      1. 4.5.1 Handbelichtungsmesser
      2. 4.5.2 Smartphone
      3. 4.5.3 Digicam & Graukarte
      4. 4.5.4 Profi-Belichtungsmesser
    6. 4.6 Belichtung mit dem Zonensystem
  8. 5 Filme
    1. 5.1 Schwarzweißfilm
      1. 5.1.1 Von Farbe nach Schwarzweiß
      2. 5.1.2 Orthochromatischer Film
      3. 5.1.3 Panchromatischer Film
      4. 5.1.4 Infrarot-(IR-)Film
      5. 5.1.5 Infrarot-(IR-)Film mit Aura-Effekt
      6. 5.1.6 Farbfilter
    2. 5.2 Farbfilm
      1. 5.2.1 Farbnegativfilm
      2. 5.2.2 Diafilm
      3. 5.2.3 Andere Filmtypen
    3. 5.3 Instant-Filme
    4. 5.4 ISO – Die Nennempfindlichkeit
  9. 6 Im Labor
    1. 6.1 Großlabor
    2. 6.2 Fachlabor
    3. 6.3 Selbst entwickeln: Schwarzweiß
      1. 6.3.1 Übersicht: Negativentwicklung
      2. 6.3.2 Chemie
      3. 6.3.3 Hardware
      4. 6.3.4 Generelles Vorgehen bei der Filmentwicklung
      5. 6.3.5 Fehlersuche
      6. 6.3.6 Digitale Helferlein
      7. 6.3.7 Community
      8. 6.3.8 Push und Pull
    4. 6.4 Selbst entwickeln: Farbe
      1. 6.4.1 Das Press Kit
      2. 6.4.2 Temperaturen
      3. 6.4.3 Hilfsmittel
  10. 7 Weiterverarbeitung
    1. 7.1 Traditionell
    2. 7.2 Hybrid analog/digital
      1. 7.2.1 Scannertypen
      2. 7.2.2 Scannerparameter
      3. 7.2.3 Scan-Software
      4. 7.2.4 Scannerprofilierung
      5. 7.2.5 Hilfsmittel
      6. 7.2.6 Der Scanprozess
    3. 7.3 Die digitale Druckerei
      1. 7.3.1 Drucken lassen: beim Discounter
      2. 7.3.2 Drucken lassen: beim Fachlabor
      3. 7.3.3 Günstig selbst drucken
      4. 7.3.4 Hochwertige Tintenstrahldrucke
      5. 7.3.5 Profilierung
      6. 7.3.6 Vorgehen beim Drucken
    4. 7.4 Edeldruck
      1. 7.4.1 Cyanotypie
      2. 7.4.2 Albumindruck
  11. 8 Präsentation
    1. 8.1 Passepartouts
      1. 8.1.1 Auf die richtige Größe kommt es an
    2. 8.2 Rahmen
    3. 8.3 Montieren vs. Kaschieren
      1. 8.3.1 Montieren
      2. 8.3.2 Aufziehen und Kaschieren
  12. 9 Aufbewahrung und Archivierung
    1. 9.1 Allgemeines
    2. 9.2 Aufbewahrung von Negativen
    3. 9.3 Abzüge und Ausdrucke
    4. 9.4 Ordnung ist das halbe Leben
  13. 10 Spaß am »geplanten Zufall«
    1. 10.1 Kameras und Optik
      1. 10.1.1 Die Box-Kamera
      2. 10.1.2 Diana, Holga und andere Toykameras
      3. 10.1.3 Die Lochkamera
      4. 10.1.4 Das Subjektiv
      5. 10.1.5 Zonenplatte
      6. 10.1.6 Lensbaby
    2. 10.2 Abgelaufene Filme
      1. 10.2.1 Probieren geht über Studieren
      2. 10.2.2 Filmempfindlichkeit und Lichtverhältnisse
      3. 10.2.3 Die besonderen Freuden der Crossentwicklung
      4. 10.2.4 Ein Restrisiko bleibt immer
      5. 10.2.5 Behandelte Filme
    3. 10.3 Doppel- und Mehrfachbelichtungen
  14. Anhang
    1. A.1 Bezugsquellen
      1. A.1.1 Filme, Fotochemie, Laborzubehör
      2. A.1.2 Künstler- und Kreativbedarf
    2. A.2 Links
      1. A.2.1 digital service center Berlin
      2. A.2.2 Apps
      3. A.2.3 Making Kodak Film
      4. A.2.4 Filmscanner.info
      5. A.2.5 Weitere Links
    3. A.3 Literaturliste
  15. Index
  16. Fußnote