O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

900° - eine abgefahrene Erfolgsstory: Von der Halfpipe auf den Chefsessel

Book Description

Die Skateboard-Legende Tony Hawk gibt eine völlig neue Seite von sich preis. Er erzählt die beeindruckende Geschichte wie aus ihm ein erfolgreicher Unternehmer wurde, der es schafft mit seinen Produkten, Menschen jeden Alters auf der ganzen Welt zu erreichen und zu begeistern.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Title
  3. Copyright
  4. Inhaltsverzeichnis
  5. Vorwort
    1. Familie: Vertrauens- und Geschäftsbeziehung
  6. Bildnachweise
    1. Bildnachweise – Text
    2. Bildnachweise – Bildteil
  7. 1 Sam, der Tukan, erteilt mir eine Lektion
    1. In der Zwickmühle zwischen Economy und First Class
    2. Regel Nummer eins: Mach keine Listen
  8. 2 Wie baut man ein gutes Vogelhaus?
    1. Schmerzliche Erfahrungen
    2. Heelflips auf der Titanic
    3. Die Sache mit den Raubkopien
  9. 3 He du, willst du ’nen Kapuzenpulli kaufen?
    1. Im Alleingang
    2. Regelbrüche
    3. Auf der Suche nach einem Interessenten
    4. Auf dem Weg zum Mainstream
  10. 4 Gibt es Tony Hawk wirklich?
    1. Von der Apokalypse zur Schöpfung
    2. Die Geburt eines Genres
    3. Zurück auf Start
  11. 5 Was zum Teufel ist ein HuckJam?
    1. Das 1-Million-Dollar-Tischset
    2. Ein Baby wird getauft
    3. Feuerprobe und Todes-Looping
    4. HuckJam Happy Meals?
  12. 6 ›Extrem‹ ist ein Schimpfwort
    1. Wann man nicht auf sein Bauchgefühl hören sollte
    2. Der letzte billige pinkfarbene Rucksack
    3. Der weise alte Teenager
  13. 7 Das Denim-Debakel
    1. Wie man Aufsehen erregt
    2. Bye-bye, Blitz
    3. Der Rückkauf von Birdhouse
  14. 8 Final Cut
    1. Blackjack, Prügeleien und der Pensacola Nine
    2. ›Kannst du mir beibringen, einen Ollie zu fahren?‹
    3. Heimkino – das Hobby meines Vaters zahlt sich aus
    4. Staubteufel und große Gaps
    5. Moderne Zeiten
  15. 9 Hashtag ist keine Heavy-Metal-Band
    1. Ein paar Tweets aus dem Jahr 2010
    2. www.talktofans.com
    3. Neue Töne
  16. 10 Wie man es schafft, nie einen Film zu drehen
    1. Eine höchst existenzielle Fremdheit
    2. Falsche Versprechungen, schnelle Autos
    3. Tom Cruise wird schnulzig
    4. Auf eigene Faust
  17. 11 Stinkende Windeln in der First Class
    1. 12.–15. April 2004: Stiftung Sport for Good, Sierra Leone, Westafrika
    2. 1.–7. Juli 2004: Adio Tour, England
    3. 27.–29. August 2004: MTV Video Music Awards, Miami, Florida
    4. 2. Oktober 2004: Andre Agassis Grand Slam für Kinder, Las Vegas, Nevada
    5. 3. Oktober 2004: Sammelaktion für Stand Up for Skateparks, Studio City, California
    6. 22.–24. April 2005: Große Eröffnung des Skateparks Black Pearl auf Grand Cayman, Cayman-Inseln
    7. 10.–12. Juni 2005: Disneyland, Las Vegas, Arkansas, zu Hause, Spokane, verschiedene Veranstaltungen
    8. 8.–31. Juli 2005: Boom Boom HuckJam Tour, zu Hause, DC, MO, IA, MN, WI, MI, OH, NJ, PA, Toronto, NY, MA
    9. 9.–18. September 2005: Secret Skatepark Tour, OR, MT, IN, Cayman-Inseln, GA
    10. August – November 2007: Frankreich, Deutschland, NYC, NC, LA, SF
    11. Dezember 2007 – Februar 2008: Compton, Vegas, Woodward, Hawaii, Whistler, Los Angeles
    12. März – Juni 2008: Russland, Japan, Vegas, Krankenhaus!
    13. 12.–16. Mai 2010: Eröffnung des Woodward Skate Camp in Peking, China
    14. Tweets 2009 – 2010
  18. 12 Gutes zurückgeben
    1. Eine wohltätige Sache
    2. Das hier ist kein Fußballplatz
    3. Vetternwirtschaft unter Prominenten
    4. Pfannkuchen backen und Rasen mähen
  19. Danksagungen
  20. Index